PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 370474 (Force10 Networks DACH)
  • Force10 Networks DACH
  • Dahlienweg 19
  • 66265 Heusweiler
  • http://www.force10networks.com
  • Ansprechpartner
  • Ingrid Daschner
  • +49 (89) 894085-11

Belgian National Internet Exchange entscheidet sich für Switches/Routerder ExaScale E-Series von Force10

Schnelles und verzögerungsfreies Peering, hohe Skalierbarkeit sowie Senkung der Gesamtbetriebskosten als Hauptentscheidungskriterien

(PresseBox) (Unterschleißheim, ) Der wichtigste belgische Internetknoten, der Belgian National Internet eXchange BNIX (http://www.bnix.net/) in Brüssel, hat sich für den Einsatz der ExaScale(TM) E-Series von Force10 entschieden. Diese Switches/Router des technologisch weltweit führenden Entwicklers und Anbieters leistungsfähiger Netzwerklösungen gewährleisten die skalierbare und kostengünstige Bereitstellung von 10 Gigabit Ethernet (10 GbE) Peering-Diensten für die Unternehmens- und Service-Provider-Kunden des BNIX.

Als Internet-Knoten bietet BNIX direkte Hochleistungsverbindungen zwischen seinen Mitgliedern, zu denen mehr als 40 Internet-Service-Provider, Content-Anbieter, Forschungszentren, Behörden und Unternehmen in Belgien zählen. Das BNIX basiert auf einer verteilten Layer-2-Switching-Architektur und bietet als Services IPv4, Multicast und IPv6 an. Peering-Dienste werden über zahlreiche, in Belgien verteilte Pointof-Presence-Standorte offeriert, die über mehrere 10-GbE-Verbindungen zusammengeschaltet sind.

"Unsere Kundenbasis wächst stetig, und deren Applikationen werden immer bandbreitenhungriger, so dass wir unsere Kapazitäten für den IP-Verkehr kontinuierlich ausbauen müssen. Zusätzliche Kapazitäten ließen sich aber in unserer vorhandenen Infrastruktur immer schwerer und nur noch mit unvertretbarem finanziellen Aufwand realisieren", sagte der Technische Direktor des BNIX Jan Torreele. "Der Force10 E1200 mit seinem spezialisierten Betriebssystem und der höheren Portdichte versetzt uns in die Lage, energieeffizienter zu wirtschaften und die Gesamtbetriebskosten zu senken, um die Kosten für unsere Kunden konkurrenzfähig zu halten."

Durch den Einsatz der ExaScale-Plattform kann BNIX die Vorteile des Betriebssystems FTOS (Force10 Operating System) zum Aufbau eines effizienten Netzwerkkerns nutzen, der die Anforderungen zur Bereitstellung zuverlässiger Hochgeschwindigkeitsverbindungen zwischen den angemeldeten Kunden erfüllt und dabei die Betriebs-, Strom- und Kühlkosten für das Gesamtnetzwerk senkt. Der E1200 bietet skalierbares Unicast- und Multicast-Routing für anspruchsvolle Service-Netzwerke. Der Gesamtdatendurchsatz liegt dabei bei mehr als zwei Milliarden Paketen pro Sekunde über eine Switching-Fabric-Kapazität von 3,5 Tbit/s beziehungsweise 125 Gbit/s Kapazität pro Slot. Auch die geringe benötigte Stellfläche trägt zur Senkung der Gesamtbetriebskosten bei, denn die ExaScale-Plattform kann bis zu 140 Linerate 10 GbE SFP+ Ports pro Chassis realisieren.

BNIX erweitert die Liste der weltweiten Internet-Austauschknoten, die zur Gewährleistung einer kosteneffizienten und zuverlässigen Bereitstellung von GbE- und 10-GbE-Services standardisiert Force10-Switches einsetzen. So nutzen in den USA die drei größten Internet-Knoten die Ethernet-Technologie von Force10 für Hunderte von Kunden. Einer der größten Internet-Knoten in Zentraleuropa sowie der führende japanische Internet Exchange setzen ebenfalls Peering-Lösungen von Force10 ein.

"Force10 kann auf tiefgreifende und langjährige Erfahrungen mit Internet-Exchange-Anbietern verweisen, da unsere Lösungen nicht nur Kostenersparnisse, sondern durch Direktverbindungen und das effiziente Routing auch Vorteile bei den Latenzzeiten und bei der bereitgestellten Bandbreite bringen", so Steve Garrison, Vice President Marketing bei Force10 Networks. "Durch die Unterstützung der Non-Blocking-Betriebsweise des Line-Rate-Switchings bei 10 GbE und die Effizienz unseres Betriebssystem FTOS gewährleistet der Force10 E1200 für BNIX den robusten Netzwerkkern, der benötigt wird, um flexibel skalierbare Peering-Dienste auf Abruf bereitzustellen, die den sich stetig ändernden Bedingungen Rechnung tragen."

Fotos zu den Produkten finden Sie in der Bildergalerie unter: http://www.force10networks.com/products/exascale.asp

Force10 Networks DACH

Force10 Networks ist ein technologisch weltweit führender Entwickler und Anbieter von anspruchsvollen und leistungsfähigen Netzwerklösungen für Rechenzentren, Service Provider und Unternehmen zur Virtualisierung und Automatisierung von Ethernet-Netzwerken. Die Switches und Router von Force10 verfügen über eine hohe Packungsdichte sowie große Ausfallsicherheit und gewährleisten dadurch die höchstmögliche Netzwerkverfügbarkeit, flexibilität und effizienz bei gleichzeitiger Reduzierung der Energie- und Kühlungskosten. Force10 bietet für seine weltweiten Kunden in mehr als 60 Ländern Service und Support rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche. Weitere Informationen zu Force10 Networks lassen sich online abrufen unter www.force10networks.com.

Force10 Networks, Force10, E-Series, Traverse, TraverseEdge und Adit sind eingetragene Warenzeichen, ExaScale, S-Series, TeraScale und FTOS Warenzeichen von Force10 Networks Inc. Alle anderen Firmennamen sind Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.