Die ideale Erweiterung für Saffire Interfaces und DAWs: Focusrite präsentiert OctoPre MkII

(PresseBox) ( Öhringen, )
Focusrites neuestes technisches Meisterstück - OctoPre MkII - ist ab Ende September erhältlich. Mit acht Kanälen, ausgestattet mit Focusrite-Mikrofon-Vorverstärkern, und einem 24-bit/96kHz ADAT-Ausgang ist es die ideale Erweiterung nicht nur für Interfaces der Saffire-Reihe und DAWs, sondern auch für analoge/digitale Mischpulte und Festplattenrekorder.

Die Kombination aus den preisgekrönten Saffire PRO PreAmps, hochwertiger Digital-Umwandlung und Jet PLL Jitter-Eliminations-Technologie macht OctoPre MkII zum derzeit am besten klingenden Multikanal-Mic-Preamp seiner Klasse. Der Digital-Ausgang erlaubt Nutzern, alles aus ihren oft vernachlässigten ADAT-Eingängen herauszuholen - ideal, um die Zahl von Mic-Preamps von Interfaces wie dem Saffire PRO 24 noch zu erhöhen. Einfach OctoPre MkII mit dem ADAT-Eingang des Audio-Interfaces verbinden - schon entsteht eine hochwertige Multikanal-Recording-Lösung.

OctoPre MkII ist sowohl für eine Live-Umgebung als auch als überragende Mic-Preamp-Erweiterung für analoge/digitale Konsolen oder Festplattenrekorder geeignet. Durch Line-Ausgänge an jedem Kanal kann jeder Mic-Preamp einem eigenen Kanal auf einem analogen Mixer zugewiesen werden, während der ADAT-Ausgang frei bleibt, um Kopien an einen Digital-Rekorder zu senden. Dank 10 dB-Pad und reichlich Headroom ist OctoPre MkII optimal ausgestattet für das Aufnehmen von Drums. Gleichzeitig sind Focusrite PreAmps, so auch diese, bestens bekannt für ihre Fähigkeit, dem Stimmumfang von Sängerinnen und Sängern in deren gesamten Spannweite gerecht zu werden. An die beiden ersten Kanäle können neben Line- auch Gitarre und Bass angeschlossen werden.

Auch darüber hinaus bietet OctoPre MkII selbstverständlich alle technischen Möglichkeiten, die von einem Multikanal-Mic-Preamp zu erwarten sind - darunter schaltbare Phantomspeisung, eine Vielzahl interner und externer Clock-Lösungen sowie 5fach LED-Pegelmeter, die helfen, Übersteuerungen zu vermeiden.

OctoPreMkII ist ab Mitte Oktober für eine unverbindliche Preisempfehlung von 449,- Euro erhältlich.

Weitere Infos unter www.focusrite.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.