Leipzig/Halle Airport: Deutschlands zweitgrößtes Frachtdrehkreuz wächst weiter

Leipzig/Halle Airport steuert neuntes Jahr in Folge Rekord an

(PresseBox) ( Flughafen Leipzig/Halle, )
Bereits Ende November kündigt sich der neunte Rekord in Folge beim Luftfrachtumschlag am Leipzig/Halle Airport an: Von Januar bis November sind 813.802 Tonnen Fracht abgefertigt worden - das entspricht einem Plus von 2,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Von Januar bis November 2012 wurden 791.920 Tonnen Fracht umgeschlagen.

"Die aktuellen Zahlen unterstreichen neuerlich, dass Leipzig/Halle als größtes Expressfrachtdrehkreuz Deutschlands der Wachstumsträger in der Flughafenlandschaft der Bundesrepublik ist. Mit einem erwarteten Jahresaufkommen von rund 880.000 Tonnen baut der Airport seine Position als einer der bedeutendsten Luftfrachtumschlagplätze in Europa weiter aus. Diese positive Entwicklung stimmt mich auch mit Blick auf 2014 optimistisch." so Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Airport Holding.

Leipzig/Halle Airport: 24/7 für Frachtflüge und direkte Anbindung an Straße und Schiene

Der Leipzig/Halle Airport verfügt über eine 24-Stunden-Betriebserlaubnis für Frachtflüge sowie eine direkte Anbindung an das transeuropäische Autobahn- und Schienennetz. Das Start- und Landebahnsystem umfasst zwei parallele Runways mit einer Länge von je 3.600 Metern, die auch unter CAT III b-Bedingungen unabhängig voneinander genutzt werden können. Zudem steht am Airport ein modernes Abfertigungsterminal für Großtiere, das Animal Export Center, sowie eine Veterinärgrenzkontrollstelle zur Verfügung.

Seit 2008 betreibt DHL am Standort ihr europäisches Drehkreuz. Der Leipzig/Halle Airport ist seit 2009 zudem Heimatflughafen der AeroLogic, eines Joint Ventures der DHL Express und Lufthansa Cargo.

Aktuell werden im Frachtverkehr vom Leipzig/Halle Airport aus, rund 60 Ziele in über 30 Ländern auf vier Kontinenten angeflogen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.