FLS: Intelligente Produktionsplanung stärkt ROI

"Drum prüfe, wer sich ewig bindet" - auch in der Produktionsplanung

(PresseBox) ( Eschweiler, )
Software für Produktionsplanung und -steuerung (PPS) übernimmt die Planung der Produktionsreihenfolge und erzielt durch Vergleichsrechnungen ein effektives und kostenoptimiertes Betriebsergebnis. Für Unternehmen stellt sich die Frage: Lohnt sich die Investition? Die FLS FertigungsLeitSysteme GmbH & Co. KG hat einen ROI Bericht erstellt, der zeigt, welche Ergebnisse der Einsatz einer Produktionsplanungssoftware bringt.

In den vergangenen Jahren wurde viel Aufklärungsarbeit rund um das Konzept der softwaregestützten Produktionsplanung geleistet. Heute ist die Wichtigkeit einer Softwarelösung zur Steigerung der Produktionseffizienz von Unternehmen bekannt.
Jedoch ist es für die Produktionsverantwortlichen immer noch schwierig, eine Entscheidungsgrundlage für die Geschäftsführung und alle Entscheider zu erstellen. Oft wird von der Geschäftsleitung und dem Controlling nach dem Return on Investment (ROI) gefragt, um die Investition zu rechtfertigen. Da die Planung viele Bereiche berührt und mit einbezieht, ist es eine komplexe Aufgabe, diese zu quantifizieren.

FLS hat in dem aktuellen Bericht "Produktionsoptimierung steigert Return on Investment" die Vorteile zur Nutzung einer Produktionsplanungslösung an Hand von Berechnungsbeispielen zusammengetragen. Im Bericht werden Einsparmöglichkeiten in der Produktion und Organisation nach den Verursachern und Kostenarten aufgestellt und konkrete Berechnungsbeispiele gezeigt.

Verantwortliche aus der Produktion können diese Referenzen und Informationen nutzen, um das Potenzial einer Produktionsplanungslösung für Unternehmen zu erörtern und eine Entscheidungsgrundlage zu schaffen.

Den Report kann man sich hier kostenfrei nach Eingabe der Daten herunterladen: http://www.fls.de/de/produktionsoptimierung-in-zahlen.htm
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.