Reifentransport mit geprüfter Sicherheit

Fliegl erweitert Kombinationsmöglichkeiten für das Fuhrparkmanagement

(PresseBox) ( Triptis, )
Fliegl Trailer gewährleisten zertifizierte Sicherheit für den anspruchsvollen Reifentransport. Ausgestattet mit dem entsprechend angepassten Ladungssicherungssystem QTS (Quick Tyre Safesystem), erfüllen Gardinensattelauflieger von Fliegl alle Beförderungsvorgaben des Gesetzgebers nach DIN EN 12642. Erhältlich sind die von der DEKRA geprüften Elemente für Trailer in Standard-, Mega- und Jumbo-Ausführung sowie für Trailer mit Coil-Mulde, die damit in ihren Einsatzmöglichkeiten noch flexibler werden. Draht- oder Metallspulen können auf dem Coil light und dem Mega Coil light von Fliegl ebenso rutschfest verstaut werden wie Reifen. Die neue Generation der Coil-Auflieger ist sowohl sicher als auch besonders leicht unterwegs: Sie fahren mit 800 bis 1000 Kilogramm weniger Eigengewicht - eine Ersparnis von 11 - 13 %.

Lose gebrezelte Reifen haben die Eigenschaft, dass sie sich während der Fahrt tiefer in einander schieben. Die Folge: Die Ladung wird breiter und drückt seitlich gegen den Fahrzeugaufbau.

Um dem Stand zu halten, verfügen die zertifizierten Fahrzeuge von Fliegl über eine höhere Zahl seitlicher Alu-Einstecklatten. Dadurch verringert sich ihr Abstand zueinander und die geladenen Reifen üben weniger Druck auf die Plane aus. Laut gesetzlicher Vorschrift dürfen die Latten im unteren Bereich der Seitenwand maximal 250 mm auseinander liegen, im mittleren 350 mm und im oberen 450 mm. Pro Rungenfeld sind die Trailer außerdem mit einer Vertikalrunge für die Befestigung von Spanngurten ausgerüstet. Mittels gerader Verspannung und Kreuzverspannung im Innenraum werden die gebrezelten Reifen so zusätzlich fixiert.

Das von der DEKRA zertifizierte Ladungssicherungssystem ist Teil des breit aufgestellten Angebots an geprüften Ladungssicherungssystemen von Fliegl. Weitere Konzepte für weniger Risiko und mehr Flexibilität auf der Straße gibt es unter www.fliegl-fahrzeugbau.de/ladungssicherung/158/1543.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.