PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 360584 (FlexLink Systems GmbH)
  • FlexLink Systems GmbH
  • Schumannstraße 155
  • 63069 Offenbach
  • http://www.flexlink.com
  • Ansprechpartner
  • Mattias Perjos
  • +46 (31) 337-1626

FlexLink übernimmt den Bereich Industrieautomation der Schüco-Gruppe

(PresseBox) (Offenbach, ) Die Übergabe wird im Oktober 2010 abgeschlossen sein und eröffnet FlexLink neue Märkte und Produkte sowie den Kunden des übernommenen Bereiches ein breiteres Angebot.

FlexLink und die Schüco-Gruppe haben sich darüber verständigt, dass FlexLink den Bereich Industrieautomation von Schüco übernimmt. Der Vertrag wurde am 5. Juli unterzeichnet, und die endgültige Übergabe soll zu Beginn des vierten Quartals 2010 abgeschlossen sein.

Der von FlexLink übernommene Bereich liefert komplette Systeme, Montageleistungen und Bauteile für Maschinenkonstruktionen, Umhausungen und Fördersysteme für Märkte in West- und Mitteleuropa. Der Bereich wird seine Geschäftstätigkeit als unabhängige Division der FlexLink Systems GmbH weiterführen. Der Standort in Borgholzhausen, Deutschland, bleibt bestehen.

Durch die Übernahme erhält FlexLink Zugang zu neuen Kundengruppen und einem hochwertigen Produktsortiment. Gleichzeitig profitieren die neue Division sowie deren Kunden von den Kompetenzen und Ressourcen der FlexLink Gruppe.

Mattias Perjos, Hauptgeschäftsführer von FlexLink erklärt: "Durch diese Übernahme eröffnet sich FlexLink ein größerer Markt mit hochwertigen Produkten und einer guten Organisation. Die Schüco-Kunden werden von der Kernkompetenz im Bereich der Produktionslogistik der weltweiten FlexLink Organisation profitieren."

Schüco ist weltweiter Marktführer für Aluminium-, Stahl-, PVC-U und Solar-Produkte für die Bauwirtschaft. 2009 erzielte die Schüco-Gruppe mit 4.775 Beschäftigten weltweit einen Umsatz von 2.000 Millionen Euro.

FlexLink Systems GmbH

FlexLink ist ein führender Lieferant von Logistiklösungen für produzierende und montierende Industriezweige und bietet Mangementlösungen für den Material- und Informationsfluss. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Göteborg, Schweden, beschäftigt 683 Mitarbeiter, unterhält 26 Vertriebszentren und ist in 60 Ländern weltweit vertreten. 2009 erzielte die Unternehmensgruppe einen Umsatz von 115 Millionen Euro.