FlexNet Manager Suite Cloud erhält eigenes Rechenzentrum in Deutschland

Die weltweit einzige vollständige SaaS-Lösung für die Softwarelizenzoptimierung von Flexera Software entspricht allen EU-Datenschutz- und Sicherheitsgesetzen

(PresseBox) ( München, )
Flexera Software, der führende Anbieter von Softwarelösungen der nächsten Generation für Softwarelizenzierung, Compliance und Installation für Softwarehersteller und Anwenderunternehmen, forciert sein stark wachsendes Geschäft in Europa mit einem neuen EU-basierten Rechenzentrum für FlexNet Manager Suite Cloud, der marktführenden Lösung für Softwarelizenzoptimierung. Das neue Rechenzentrum für Kunden aus der EU erfüllt alle Anforderungen der EU-Richtlinie 95/46/EC - der Datenschutzrichtlinie - und ist nach dem EU/US-Safe-Harbor-Prozess zertifiziert. Europäische Kunden haben dadurch die Gewissheit, dass ihre Daten gemäß EU-Recht behandelt werden.

"Die Europäische Union ist für Flexera Software ein bedeutender Wachstumsmarkt. Wir verstärken hier unsere strategischen Investitionen, um unseren Vorsprung bei der Softwarelizenzoptimierung auszubauen. Unsere Kunden in der EU erwarten, dass Cloud-Anbieter die Compliance mit EU-Recht einhalten", sagt Richard Northing, Senior Vice President of Products and Services bei Flexera Software. "FlexNet Manager Suite ist der Goldstandard für Softwarelizenzoptimierung und wegen unserer eigenen hohen Ansprüche achten wir selbstverständlich auf erstklassigen Datenschutz."

Die primäre Instanz des europäischen Rechenzentrums von Flexera Software befindet sich in Frankfurt am Main. Ein Disaster-Recovery-Rechenzentrum befindet sich in Dublin, Irland.

Verfügbar auf Englisch und Deutsch ist FlexNet Manager Suite Cloud die weltweit einzige vollständige SaaS-Lösung zur Softwarelizenzoptimierung. Zahlreiche Unternehmen nutzen die Lösung, um die Softwarelizenzen zu verwalten, Compliance-Risiken zu reduzieren und Softwareausgaben unternehmensweit zu optimieren.

Die Suite umfasst FlexNet Manager Platform und Spezialwerkzeuge für die Optimierung von Lizenzen der Hersteller Adobe, IBM, Oracle, Microsoft, SAP und Symantec sowie von über 20.000 technischen und Concurrent-Lizenz-basierten Anwendungen. So können Unternehmen die Softwarenutzung effizient maximieren, kontinuierlich die Compliance mit den Softwarelizenzvereinbarungen einhalten, Softwareausgaben optimieren, Concurrent-Lizenz-Server verwalten und Denials-of-Service vermeiden. Darüber hinaus ist FlexNet Manager Suite tief mit App Portal, dem marktführenden Enterprise App Store, integriert. So können Unternehmen ihre Initiativen zur Consumerization of IT mittels eines Self-Service-Portals für Mitarbeiter implementieren und dennoch die Verantwortung und Kontrolle der Softwarelizenz-Compliance aufrechterhalten.

FlexNet Manager Suite hat 2014 den Software & Information Industry Association (SIIA) CODiE Award als beste Asset-Management-Lösung erhalten.

Weiterführende Informationen:

FlexNet Manager Suite for Enterprises umfasst folgende Komponenten:

- FlexNet Manager Platform
- FlexNet Manager for Microsoft
- FlexNet Manager for Adobe
- FlexNet Manager for IBM
- FlexNet Manager for Oracle
- FlexNet Manager for Symantec
- FlexNet Manager for SAP Applications
- FlexNet Manager for Engineering Applications
- Workflow Manager

- Blog über Software License Optimization
- FlexNet Manager Suite Success Stories
- Flexera Software Webinars
- Software License Optimization White Papers

Folgen Sie Flexera Software...

- auf LinkedIn
- auf Twitter
- auf https://www.facebook.com/pages/Flexera-Software/244409926422Facebook
- auf Google+
- auf Xing
- via RSS

Über SIIA
Die Software & Information Industry Association (SIIA) ist einer der wichtigsten Verbände der Softwarebranche. SIIA unterstützt über 700 führende Softwareunternehmen mit Dienstleistungen für Government Relations, Business Development, Mitarbeiterschulungen und Schutz des geistigen Eigentums.

Die Software-Abteilung von SIIA bietet Unternehmen eine Plattform für die Entwicklung von Anwendungen, Services, Infrastrukturen und Werkzeugen, die die Softwarebranche voranbringen. Weitere Informationen auf www.siia.net/software

Über den SIIA CODiE™ Awards
Die SIIA CODiE™ Awards, ehemals Excellence in Software Awards, wurden 1986 von der Software Publishers Association (SPA), heute Software & Information Industry Association (SIIA), begründet mit dem Ziel, die Leistungen der damals aufstrebenden Softwarebranche zu bewerten und auszuzeichnen. Die CODiE Awards sollen die besten Produkte und Services der Softwarebranche beleuchten und erstklassige Leistungen auszeichnen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.