"Eis essen für einen guten Zweck": FLEX Fonds veranstaltet Benefiz-Aktion für bedürftige Kinder

(PresseBox) ( Schorndorf, )
„Eis essen für einen guten Zweck“: Unter diesem Motto veranstaltete die in Schorndorf ansässige FLEX Fonds-Gruppe am 5. Juli eine Benefiz-Veranstaltung zugunsten von Kindern und Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien. Im Rahmen der öffentlichen Wohltätigkeitsveranstaltung konnten Besucher des Schlossparks an einem mobilen Eiswagen am Burgschloss in Schorndorf verschiedene Sorten Eis kaufen. Die Erlöse aus dem Eisverkauf kamen dem „Kinderreich Rems-Murr“ zugute, einer Initiative des Deutschen Kinderschutzbundes Schorndorf.

„Die aktive Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung, gerade in unserer Region, hat für FLEX Fonds eine lange Tradition“, sagt der gebürtige Schwabe Gerald Feig, Firmengründer und Geschäftsführer der FLEX Fonds-Gruppe. „Daher wollten wir mit dieser Aktion ein Zeichen für gemeinschaftliche Solidarität und nachbarschaftliche Hilfe im Rems-Murr-Kreis setzen.“ Neben dem Eiswagen bot sich den Besuchern mit dem „Glücksrad“ des Kinderschutzbundes eine weitere Attraktion. Dort konnte mit ein bisschen Glück eine weitere Kugel Eis gewonnen werden.

FLEX Fonds gehört zu den aktiven Unterstützern des Projektes Kinderreich Rems-Murr und beteiligt sich als Schirmherr und Sponsor an wohltätigen Projekten. Das Kinderreich Rems-Murr leistet schnelle und möglichst unbürokratische Hilfe für bedürftige Kinder und Jugendliche aus Schorndorf und Umgebung nach dem Prinzip nachbarschaftlicher Soforthilfe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.