PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 374584 (Flad & Flad Communication GmbH)
  • Flad & Flad Communication GmbH
  • Thomas-Flad-Weg 1
  • 90562 Heroldsberg
  • http://www.flad.de
  • Ansprechpartner
  • Olaf Hultsch
  • +49 (9126) 275-402

Energie minister der Republik Tatarstan informiert sich bei Flad & Flad über Kommunikationsinitiativen im Energiesektor

(PresseBox) (Heroldsberg, ) Am 15. September 2010 besuchten Ilshat Fardiev, Minister für Energiewirtschaft und stellvertretender Premierminister der Republik Tatarstan, und sein Stellvertreter Aidar Fakhrutdinov die Flad & Flad Communication GmbH an ihrem Firmensitz in Heroldsberg bei Nürnberg. Gegenstand des Gesprächs mit der Geschäftsleitung der Kommunikationsagentur, Markus Flad und Johannes Flad, sowie der GUS-Marktmanagerin Maria Tarassenko waren Informations- und Bildungsinitiativen zu den Themen Energieeffizienz und Zukunftstechnologien, mit denen die Republik Tatarstan auf ihrem Weg zu einem Hightech-Standort unterstützt werden soll. Darüber hinaus wurden Möglichkeiten zum weiteren Ausbau der internationalen Vernetzung und des Marketings für den Wirtschaftsstandort Tatarstan diskutiert.

Wie für jeden Hightech-Standort sind der Bildungsgrad in der Bevölkerung und die Akzeptanz neuer Technologien für die Republik Tatarstan von großer Bedeutung. Der breiten Bevölkerung Wissen und konkrete Handlungsalternativen für neue Technologien und Effizienz nicht nur im Energiesektor zu vermitteln, ist für den tatarischen Energieminister daher ein wichtiges Ziel. Markus und Johannes Flad stellten ihren Gästen Möglichkeiten und Wirkungsweisen von Informations- und Bildungskampagnen anhand verschiedener Projekte vor, die Flad & Flad für öffentliche und private Auftraggeber, unter anderem für das Bundesministerium für Bildung und Forschung, sehr erfolgreich konzeptionell und inhaltlich entwickelt hat sowie operativ betreut. Besonderes Augenmerk richteten sie dabei auf den hohen Stellenwert von strategischen Kommunikationskonzepten, die dialogorientiert die inhaltliche Auseinandersetzung mit neuen Technologien fördern.

Neben der Realisierung entsprechender Kampagnen für die eigene Bevölkerung stellt die Positionierung und Vernetzung eines aufstrebenden Landes wie der Republik Tatarstan im internationalen Wettbewerbsumfeld eine wichtige Aufgabe und Voraussetzung dar, um Wachstum und Entwicklung zu fördern. Das Spektrum in Frage kommender Instrumente, das den hochrangigen Gästen vorgestellt wurde, reicht von Beteiligungen an internationalen Messen und Tagungen über Investorenkonferenzen bis hin zu Kooperationen in Forschung und Technologie.

Der Besuch der tatarischen Regierungsmitglieder bedeutet für Flad & Flad einen weiteren Schritt für die Ausweitung der Unternehmens­aktivitäten auf internationalen Wachstumsmärkten - über bereits bestehende Geschäftsbeziehungen nach Russland und China hinaus.

Die Republik Tatarstan - ein kleines Land mit großen Chancen

Die rund 3,8 Millionen Einwohner zählende Republik Tatarstan gehört zu den reichsten russischen Regionen mit hohen Rohstoffvorkommen, insbesondere Erdöl und Erdgas, und gut ausgebauter Infrastruktur. Die Republik liegt im östlichen Teil des europäischen Russlands und im Zentrum der russischen Föderation, ca. 800 Kilometer östlich von Moskau. Ihre Hauptstadt Kasan gilt nach Moskau und St. Petersburg als dritte Metropole Russlands. Die wichtigsten Industriezweige der Republik sind Maschinenbau und Metallindustrie, chemische Industrie und Petrochemie, Erdölgewinnung und Stromerzeugung. Die Entwicklung des Landes profitiert dabei von der hohen Bedeutung, die die Regierung der Bildung im Land zukommen lässt: Die Republik hat mit 73 Forschungsinstituten und 87 universitären Einrichtungen großes wissenschaftliches Potenzial, das durch 14 Technoparks weiter vorangetrieben wird.

Flad & Flad Communication GmbH

Die Flad & Flad Communication Group mit Sitz in Heroldsberg bei Nürnberg gehört zu den zehn größten netzwerkunabhängigen Kommunikations- und Werbeagenturen in Deutschland. Das Unternehmen wurde 1946 gegründet und beschäftigt heute unter der Leitung von Markus Flad und Simone Schiebold über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Leistungsspektrum der Multi-Channel-Agentur umfasst die gesamte Bandbreite der Kommunikation: von Markenführung und klassischer Werbung über Public Relations, Bildungsmarketing, Interactive Solutions, Live Communication, Roadshow sowie Ausstellungs-, Messe- und Modellbau. Durch die Vernetzung aller Kommunikationsdisziplinen ist die Agentur in der Lage, ganzheitliche und integrierte Kommunikationslösungen aus einer Hand zu bieten. Zu den Kunden der international agierenden Agenturgruppe zählen mittelständische Unternehmen ebenso wie Großkonzerne, öffentliche Institutionen, Verbände und Vereine sowie Ministerien des Bundes und der Länder.

Weitere Informationen unter www.flad.de.