FIRSTGATE erneut vom Bundesamt fuer Sicherheit ausgezeichnet

FIRSTGATE als bisher einziges Unternehmen beim Bundesamt fuer Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nach IT-Grundschutz rezertifiziert

(PresseBox) ( Köln, )
Die FIRSTGATE AG, mit ihrem Zahlungssystem Click&Buy europaeischer Marktfuehrer fuer das Abrechnen von digitalen Inhalten und Dienstleistungen im Internet, erlangte als bisher einziges Unternehmen in Deutschland die Rezertifizierung fuer das IT-Grundschutz-Zertifikat durch das Bundesamt fuer Sicherheit in der Informationstechnik.

"Ueber 5 Millionen Kunden und mehr als 4.000 Anbieter vertrauen "Click&Buy" ihre sensiblen Kunden- und Zahlungsdaten an. Sicherheit hat bei FIRSTGATE deshalb immer oberste Prioritaet. Wir haben uns bereits
2003 entschlossen, uns einer Zertifizierung zu stellen und freuen uns, dass unsere hohen Sicherheitsstandards erneut bestaetigt wurden" so Michael Hess, FIRSTGATE IT-Leiter, bei der Entgegennahme des erneuerten IT-Grundschutz-Zertifikates.

Die Zertifizierung erfolgte durch das Bundesamt fuer Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). 1991 gegruendet, gehoert das BSI zum Geschaeftsbereich des Bundesministeriums des Innern und ist eine international anerkannte, unabhaengige und neutrale Stelle zur Pruefung und Bewertung der IT-Sicherheit von IT-Systemen.

Im Rahmen der IT-Grundschutz-Qualifizierung stellt die Vergabe des IT-Grundschutz-Zertifikates die hoechste von drei Stufen in Bezug auf Vertrauenswuerdigkeit und IT-Sicherheit dar.

Fuer die Vergabe eines IT-Grundschutz-Zertifikates ist ein Audit durch einen externen, vom BSI lizenzierten, Auditor erforderlich. Dabei werden nicht nur die Bereiche Infrastruktur und Technik analysiert und begutachtet, sondern auch Personal und Organisation. Kriterienwerk des Verfahrens ist das IT-Grundschutzhandbuch des BSI, welches mehr als 800 Einzelmassnahmen zur IT-Sicherheit vorsieht.

"Insgesamt wird deutlich, dass sehr viel Zeit und Muehe auf die Beibehaltung des IT-Grundschutz-Niveaus verwendet wurde, was sich in einem sehr positiven Gesamteindruck in Bezug auf die IT-Sicherheit widerspiegelt", so der Kommentar des Auditors Robert Kaltenboeck, Deutsche Sparkassen Datendienste GmbH.

Das Zertifkat von FIRSTGATE ist einsehbar unter:
http://www.bsi.bund.de/gshb/zert/t_zert.htm.

Weitere Informationen zum Bundesamt fuer Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) finden Sie unter http://www.bsi.bund.de/.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.