Jungen aus Vantaa tanzen in Berlin

(PresseBox) ( Berlin, )
Das Vantaa Dance Institute stellt die finnische Grundausbildung in Tanz mit dem Schwerpunkt der Erziehung von Jungen in Berlin vor. Die Stadt Vantaa und das Vantaa Dance Institute veranstalten zu diesem Thema ein Seminar im Rahmen von HelsinKissBerlin. Das Seminar findet am 24. und 25.4.2008 um 11 Uhr im theater-, tanz- und musikpädagogischen Zentrum kreartell e.V. statt.

Im Seminar spricht der Direktor des Vantaa Dance Institutes Isto Turpeinen, der mit dem finnischen Staatspreis für Kinderkultur ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus treten die Schüler des Vantaa Dance Institutes mit der Tanzaufführung Nina auf und es folgt eine Diskussion über die Grundausbildung in Tanz.

Die Seminartage erreichen ihren Höhepunkt mit den Aufführungen Begegnungen und Griffe, die im Frühjahr 2008 in dem Kulturzentrum Stoa in Helsinki uraufgeführt wurden. Sie wurden von dem Lerntheater des Vantaa Dance Institute produziert. Begegnungen ist eine Tanzcollage mit abwechselnden Bildern und Stimmungen der finnischen Choreografin Arja Raatikainen. Das tragende Thema des Tanzstücks Griffe von Simo Kellokumpu ist das Erleben der Einsamkeit und die Abhängigkeit von einem anderen Menschen. Es tanzt eine Gruppe von sechs Jungen und fünf Mädchen, die mit der von Isto Turpeinen entwickelten Methode ausgebildet werden.

Das Vantaa Dance Institute besteht seit 30 Jahren und bildet derzeit über 1200 Schüler/innen aus. Das Hauptgewicht liegt dabei auf der Ausbildung der Kinder und Jugendlichen. Die Bedeutung der Freizeitaktivitäten und des Tanzes für die Entwicklung von Jugendlichen ist unbestreitbar. Das Vantaa Dance Institute hat sich vor allem auf die tänzerische Ausbildung der Jungen spezialisiert.

HelsinKissBerlin ist eine Veranstaltungsreihe, die im April 2008 in Berlin stattfindet. Es ist ein gemeinsames Projekt der Städte Helsinki, Espoo, Vantaa und Kauniainen und wird in Kooperation mit u.a. dem Finnland- Institut in Deutschland und der Botschaft von Finnland organisiert.

Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 030 280 95 186, Fax 0721 151 301 372 oder post@kreartell.net.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.