Mittelstandsspezialist Finnest ermöglicht deutschen Anlegern Investment in österreichischen Marktführer Biogena

Wien/Salzburg/Bad Kleinkirchheim, (PresseBox) - .


Exklusiv für deutsche Anleger: Expansions-Finanzierung von Österreichs Marktführer im Boom-Markt Nahrungsergänzung
Angebotene Verzinsung zwischen drei und fünf Prozent
Finnest-Projekt „Trattlerhof“ geht mit Rekord zu Ende


Biogena hat sich erneut für eine Online-Finanzierung über den Mittelstandsspezialisten Finnest entschieden, an der sich diesmal deutsche Investoren exklusiv beteiligen können. Der österreichische Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln sowie Mikronährstoffpräparaten wendet sich für seine Expansion auf dem deutschen Markt speziell an Anleger in Deutschland. Mit dem Kapital soll der Roll-out in Deutschland finanziert werden, in dessen Zuge Biogena Stores in Ballungszentren aufbaut und ein eigenes Functional Medicine Center Germany errichtet werden. „Mit seiner starken Marktstellung, seiner Tradition, seinem beeindruckenden Wachstum von 30 Prozent und seiner sehr guten Bonität passt Biogena genau in das Schema der etablierten Mittelständler, denen wir attraktive Finanzierungsalternativen ermöglichen“, erklärt Günther Lindenlaub, Co-Gründer von Finnest.

Biogena ist österreichischer Marktführer im Segment ärztlich empfohlener Mikrosubstitution. Jährlich produziert das 2006 von Geschäftsführer Dr. Albert Schmidbauer gegründete Unternehmen über 100 Millionen Nährstoff-Kapseln und erwirtschaftet über 20 Millionen Euro Jahresumsatz. Mit dem neuen Projekt auf Finnest.com setzt Biogena erneut auf eine Finanzierung über den Wiener Mittelstandsspezialisten. „Für innovative Unternehmen wird Crowdinvesting ein ganz normaler Teil des Finanzierungsmix. Gemeinsam mit Finnest.com haben wir bereits eine der bisher größten Online-Finanzierung im Mittelstand durchgeführt“, sagt Dr. Schmidbauer. 

Die potenziellen Investoren bieten Biogena eine Darlehenssumme an und setzen ihre jährliche Wunsch-Verzinsung selbst zwischen drei und fünf Prozent fest. Biogena wählt daraus die attraktivsten Angebote aus. Die Mindesthöhe für ein Investment beträgt 1.000 Euro, die Laufzeit 4 Jahre. Das Bookbuilding für Biogena hat bereits begonnen, interessierte Investoren finden weitere Informationen unter https://www.finnest.com/de/in-biogena-investieren/.

Mit einem anderen Finnest-Projekt, der Finanzierung des renommierten ****Hotels Trattlerhof, hat der Mittelstandsspezialist jüngst eine weitere Bestmarke aufgestellt: Insgesamt 700.000 Euro boten Stammgäste aus dem gesamten deutschsprachigen Raum sowie Anleger auf der Suche nach attraktiven Zinsen dem über 100 Jahre alten Innovationsbetrieb an. Nie zuvor hat ein Unternehmen aus der Tourismusbranche in Österreich so viel Geld über eine Online-Finanzierung einsammeln können.

Finnest GmbH

Die Finnest GmbH mit Sitz in Wien ist ein in der gesamten DACH-Region tätiges Fintech-Unternehmen, das auf sechs Jahrzehnte Banking- sowie 25 Jahre Online-Erfahrung verweisen kann. Finnest bietet erfolgreichen mittelständischen Unternehmen eine attraktive Art der Finanzierung. Über Finnest.com, eine der modernsten Finanzierungsplattformen im deutschsprachigen Raum, sammeln Unternehmen regelmäßig hohe sechsstellige Summen ein. Das Durchschnittsinvestment pro Anleger beträgt aktuell rund 7.000 Euro.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.