findoo.de mit verbessert e MetaSuchTechnologie

(PresseBox) ( Lomdon, )
Die deutsche findoo LTD hat heute eine neuartige MetaSuchmaschine vorgestellt. Die Websuche die ab sofort unter www.findoo.de erreichbar ist durchsucht mit Google,Yahoo, MSN, ask, alltheweb, altavista, Gigablast, dmoz, hotbot und inktom die 10 größten Suchmaschinen und wertet die Ergebnisse aus. Das Rankingsystem, dass dabei verwendet wird, ist einzigartig und beachtet nicht nur die absolute Position der Seite in den Suchmaschinen. Außerdem werden die einzelnen Suchmaschine untereinander verglichen. Somit hat die Position bei Google größeren Einfluss, als das Ranking bei einer „kleineren“ Suchmaschine. „Mit diesem System können wir gewährleisten, dass so gut wie kein Spam in unseren Ergebnissen ankommt“, argumentiert Felix Weber (Director der findoo LTD).

Eine andere wichtige Neuerung ist, dass für jedes einzelne Suchergebiss die Herkunft angezeigt wird. Somit kann der User mit einen Blick sehen, in welchen Suchmaschinen dieses Ergebnis gefunden wird. Um die Suche zu erleichtern wurden ausdem noch eine Rechtschreibprüfung eingebaut und
ein einzigartiges Vorschlagsystem entwickelt! Wenn ein User, zum Beispiel, nach „Madanna“ sucht, wird er gefragt „Meinten Sie: madonna ? “. Auf der entsprechenden Seite für Madonna wird Ihm angezeigt, welche Suchen Ihn noch interessieren könnten! „Somit wird das Suchen zum Kinderspiel“, erklärt Felix Weber. „Auch blenden wir keine Werbung ein, sondern zeigen dem User interessante und themenrelevante Suchergebisse aus unser Producktsuche.“ Gleichzeitig wurde eine neuartige Producktsuche mit Preisvergleich online gestellt. Für die Zukunft wurde eine Videosuche auf Meta-Basis angekündigt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.