PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 521580 (Finatem Fonds Management Verwaltungs GmbH)
  • Finatem Fonds Management Verwaltungs GmbH
  • Feldbergstraße 35
  • 60323 Frankfurt am Main
  • http://www.finatem.de
  • Ansprechpartner
  • Daniel Kartje
  • +49 (69) 50956-40

WST Präzisionstechnik und Finatem gemeinsam auf Expansionskurs

(PresseBox) (Löffingen/ Frankfurt am Main, ) .
- Beteiligungsgesellschaft Finatem erwirbt Mehrheit am Spezialisten für Präzisionsdrehteile
- WST Präzisionstechnik erhält zusätzlich Kapital zur Wachstumsfinanzierung
- Sabine und Georg Willmann auch in Zukunft alleinige Geschäftsführer

Finatem, eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf dem deutschen Mittelstand, hat Ende Juni über ihren Fonds Finatem III eine Mehrheitsbeteiligung an der WST Präzisionstechnik GmbH & Co. KG mit Sitz in Löffingen (Baden‐Württemberg) übernommen.

Im Zuge der Transaktion wird dem Unternehmen durch Finatem in signifikanter Höhe frisches Kapital zur Wachstumsfinanzierung bereitgestellt. Verkäufer der Anteile ist die Familie Willmann, welche die WST Präzisionstechnik seit ihrer Gründung 1993 aufgebaut hat. Sabine und Georg Willmann leiten das Unternehmen auch künftig als alleinige Geschäftsführer und bleiben an der Gesellschaft beteiligt.

Das Unternehmen aus dem Hochschwarzwald fertigt auf Basis neuester Produktionstechnologie anspruchsvolle einbaufertige Präzisionsdreh‐ und ‐frästeile. Die Kunden kommen aus den Bereichen Automotive, Antriebstechnik, Hydraulik und Maschinenbau. Auf Vollzeitbasis arbeiten rund 230 Mitarbeiter für WST und erwirtschaften einen Jahresumsatz von etwa € 40 Mio. "Nach einer positiven Entwicklung liegen wir mit 15 Prozent Wachstum im Vergleich zum Vorjahr auf Kurs", resümiert Geschäftsführer Georg Willmann mit Blick auf das erste Halbjahr.

"Die unternehmerische Leistung von Sabine und Georg Willmann ist beeindruckend. Wir freuen uns, jetzt das weitere Wachstum begleiten zu können", erläutert Finatem‐Partner Daniel Kartje. "Ziel ist es, mit den Ressourcen von Finatem das technische Know‐how von WST zu erweitern und so das vorhandene Kundenpotential zu heben."

WST verfolgt sehr konkrete Wachstumsabsichten und plant, den Standort in Löffingen ebenso wie den Maschinenpark erheblich zu erweitern und auch zusätzliche Arbeitsplätze zu schaffen. "Zusammen mit unseren Kunden arbeiten wir an vielversprechenden Projekten, die uns ein hohes Wachstum ermöglichen werden. Deshalb freuen wir uns, gemeinsam mit Finatem die Expansion auf eine solide Basis zu stellen", sagt WST‐Geschäftsführerin Sabine Willmann.

Finatem hat WST als hoch innovatives, wachstumsstarkes Unternehmen kennengelernt, das insbesondere in Technik und Vertrieb sehr gut aufgestellt ist. "Mit diesem dritten Plattforminvestment neben der Herzog‐Gruppe und der Techno‐Physik‐Gruppe ist der Fonds Finatem III nun in einem weiteren attraktiven Unternehmen investiert", sagt Managing‐Partner Christophe Hemmerle. Mit der jetzigen Investition in die WST Präzisionstechnik und der kürzlich getätigten Erweiterung der Techno‐Physik‐Gruppe um die Hoffmann Wärmedämmtechnik GmbH, liegt Finatem mit den Investitionsabsichten für den Finatem‐III‐Fonds im Zeitplan.

Finatem Fonds Management Verwaltungs GmbH

Als unabhängige partnergeführte Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Frankfurt investiert Finatem über Mehrheitsbeteiligungen in Unternehmen mit Geschäftsaktivitäten bzw. Know‐how in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Fokus liegt dabei auf mittelständischen Unternehmen aus traditionellen Branchen mit einem Umsatzvolumen zwischen € 25 Mio. und € 125 Mio. und einem klaren Wachstumspotenzial. Mit der vorhandenen umfangreichen nationalen und internationalen Erfahrung im Private‐Equity und in der Industrie ist Finatem ein zuverlässiger Partner seiner Portfoliounternehmen und unterstützt diese in den Herausforderungen der Marktglobalisierung.