200 Belege pro Minute! Schnellere elektronische Belegverarbeitung beschleunigt Factoring-Prozesse

(PresseBox) ( Leipzig, )
Prozessoptimierung dank Geschwindigkeitsvorteil und Automatisierung: Mit fsp.e-processing der financial.service.plus GmbH werden Beleg-Daten in Echtzeit extrahiert, geprüft, verarbeitet und automatisiert in die Factoring-Software importiert.

Die Erfassung, Prüfung und Weiterverarbeitung der Belege ist die erste und meist entscheidende Anforderung an eine effiziente Backoffice-Lösung für Factoring- und Leasinggeschäfte sowie damit in Zusammenhang stehende Inkasso-Dienstleistungen. Neben dem Faktor Geschwindigkeit ist die exakte Erfassung, professionelle Prüfung sowie sichere Übertragung der Daten oberstes Gebot der Factoringgesellschaften und ihrer Kunden.

"Die Lösungsansätze von fsp.e-processing haben uns so überzeugt, dass wir die Module unmittelbar eingesetzt haben. Ich würde sie ohne Bedenken weiterempfehlen." Uwe Sablotny, Geschäftsführer S-Factoring GmbH

Geschwindigkeit durch optimierte Erfassung - Sicherheit durch individualisierbare Prüflogiken

Auf Basis der jahrelangen Erfahrung als professioneller und angesehener Dienstleister für Finanzdienstleistungsinstitute entwickelte financial.service.plus mit fsp.e-processing ein Modul für die elektronische Belegverarbeitung mit beeindruckenden Kennzahlen. Mittlerweile 950 Endanwender setzen auf den intuitiven Workflow der Lösung und die schnelle Extraktion von Belegen in Echtzeit. Ein echter Wettbewerbsvorteil im diesem Bereich:

"Unsere vorherige Lösung hat hinsichtlich Verarbeitungsdauer und Stabilität nicht mehr unseren Ansprüchen genügt. Wir verarbeiten monatlich ca. 8.000 Belege - Tendenz steigend. Die einfache und schnelle Bearbeitung von Belegen sowie die stabile Verfügbarkeit sind zwei von vielen Vorteilen von fsp.e-processing" Andreas Stegbauer, Geschäftsleiter CB Bank GmbH Ein weiterer Vorteil des Moduls: mit dem implementierten Prüfungstool können individuelle Prüflogiken auf Einzelbelegebene automatisiert erfolgen. Zur Risikoprüfung kann so auch eine Betrugsprävention eingebunden werden. Die sichere Übertragung der erfassten Daten ist durch SFTP garantiert.

Einheitlicher und intuitiver Prozess, Revisionssichere Ablage

Ziel des Moduls fsp.e-processing zur elektronischen Belegverarbeitung war auch die Gewährleistung eines einheitlichen Einreichungsprozesses, der einfach bedienbar ist und durch Echtzeitverarbeitung sofort einen unkomplizierten Überblick bietet. Das Modul erfasst alle relevanten Daten völlig unabhängig vom Aufbau des Beleg-Dokuments. Alle Daten inklusive Zusatzdokumente werden sowohl im Portal für Endanwender dargestellt als auch direkt als revisionssichere Ablage ins Archivsystem des Kunden übergeben.

100%-ig kompatibel, Servicebereitschaft 24 Stunden rund um die Uhr

fsp.e-processing ist als Zusatzmodul zur elektronischen Belegverarbeitung mit jeder Factoring-Software, jedem Buchhaltungsprogramm oder Archivsystem kompatibel, eine weitere Software ist nicht notwendig. Dies und der ausgezeichnete Service sind weitere Erfolgsfaktoren von fsp.e-processing:

"Wir sind zu fsp.e-processing gewechselt, weil der Service mit einem festen Ansprechpartner im Vergleich zu anderen Anbietern besser ist." Pia Sauer-Roch, Vorstand Germania Factoring AG Das exklusiv eingerichtete Servicecenter leistet im Bedarfsfall Support für alle Anfragen der Factoring- Institute und Endkunden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.