PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 646789 (Filiago GmbH & Co KG)
  • Filiago GmbH & Co KG
  • Hamburger Str. 19
  • 23795 Bad Segeberg
  • https://www.filiago.de
  • Ansprechpartner
  • Lutz H. Neugebauer
  • +49 (151) 54457345

Ein Stadtteil beschenkt sich selbst - in Uffeln liegt dieses Jahr schnelles Internet mit bis zu 50 Mbit/s unterm Weihnachtsbaum!

Uffelner Bürger sorgen durch großartiges Engagement für flächendeckende VDSL-Anschlüsse. Symbolischer Spatenstich für Glasfasernetz noch vor Weihnachten

(PresseBox) (Uffeln, ) In nur zwölf Wochen hat der Internetanbieter FILIAGO in Zusammenarbeit mit dem Interessen-Verein Uffeln e.V. die Vorvertragsquote von 40 Prozent aller möglichen Hausanschlüsse erreicht. Der Ortsteil Uffeln im Kreis Steinfurt war in der ursprünglichen Planung nicht für den Ausbau vorgesehen - jedoch hat sich der lokale Interessen-Verein für eine Erschließung stark gemacht und sich selber ins Spiel gebracht, um für alle Bürger vor Ort den Anschluss an das schnelle Glasfasernetz zu realisieren. Im nächsten Schritt beginnt RWE Deutschland mit dem Legen des Glasfasernetzes.

Als langjähriger Anbieter von Internetdiensten hat die Filiago GmbH & Co KG die Vermarktung des Netzes übernommen. Die FILIAGO ist für alle Anwohner und Gewerbetreibenden in Uffeln Vertragspartner für ihren neuen Flatrate-Internetzugang sowie Flatrate-Telefonanschluss.

"Das Erreichen der Vorvertragsquote von 40 Prozent aller Hausanschlüsse in Uffeln war nötig, um das Netz wirtschaftlich betreiben zu können", erklärt Thomas Neef, Teilhaber der FILIAGO, die das Netz vermarktet. "Die Uffelner haben sich wirklich mächtig ins Zeug gelegt, um die Quote zu erreichen. Dank der Vermittlung durch Herrn Brebaum von der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbH (WESt) im Kreis Steinfurt und die vorbildliche Zusammenarbeit mit dem Interessen-Verein konnte diese Quote in so kurzer Zeit erreicht werden", fährt Neef fort.

Das Engagement der Uffelner hat sich gelohnt: Am 10. Dezember 2013 erfolgte um 12:30 Uhr an der Ostenwalderstraße Ecke Am Flüddert, am Ortseingang Uffeln der symbolische Spatenstich gemeinsam mit Heinz Steingröver, Bürgermeister der Stadt Ibbenbüren und mit Heinz Hüppe, Bürgermeister der Stadt Hörstel. Des Weiteren werden Vertreter der RWE Deutschland und von FILIAGO vor Ort sein, um den Erfolg des Interessen-Vereins entsprechend zu würdigen. Die ersten Bürger und Gewerbetreibenden in Uffeln werden nach Abschluss aller Baumaßnahmen voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2014 an das Glasfasernetz mit Übertragungsraten von bis zu 50 Mbit/s angeschlossen.

Auf www.UFFELN.glasfaserfueralle.de können sich Interessierte über das Angebot von FILIAGO und RWE Deutschland umfassend informieren und auch gleich den gewünschten Tarif für schnelles Internet bestellen.

RWE Deutschland und der Bad Segeberger Internetanbieter haben im Kreis Steinfurt bereits weitere Glasfasernetze realisiert. Vor wenigen Wochen wurden Teile der Stadt Ibbenbüren, von Hörstel, Mettingen und Westerkappeln auf das neue Glasfasernetz aufgeschaltet. Die Einwohner dort bekommen von FILIAGO ein besonderes Weihnachtsgeschenk: in diesen Gebieten erlässt die FILIAGO mit ihrer Weihnachtsaktion kurzentschlossenen Privatkunden bis zum 24. Dezember 2013 die Aufschaltungsgebühr in Höhe von 99,95 Euro. Das Aktionsangebot findet sich ausschließlich online unter www.STEINFURT.glasfaserfueralle.de.

Über RWE Deutschland

Die RWE Deutschland AG mit Sitz in Essen verantwortet die deutschen Aktivitäten des RWE-Konzerns in den Bereichen Netz, Vertrieb und Energieeffizienz und führt die deutschen Regionalgesellschaften. Das Unternehmen verfügt über rechtlich eigenständige Tochter-gesellschaften für den Vertrieb, den Verteilnetzbetrieb, das Zählerwesen und den Vertrieb technischer Dienstleistungen. Weitere Töchter sind für die Aktivitäten rund um die Energieeffizienz einschließlich Elektromobilität und für die Gasspeicher verantwortlich. Sie ist an rund 70 regionalen und kommunalen Energieversorgern beteiligt und beschäftigt rund 20.000 Mitarbeiter.

Filiago GmbH & Co KG

Die mehrfach ausgezeichnete Filiago GmbH & Co KG wurde 2003 als Internet Service Provider mit dem damaligen Schwerpunkt auf Satelliteninternetdiensten gegründet. Seitdem erlebt das Unternehmen ein kontinuierliches Wachstum und baut stetig die innovativen Geschäftsfelder aus. Heute vermarktet das Unternehmen mit Sitz in Bad Segeberg kabelbasierte Internet- (von VDSL über FTTC bis zu FTTH) und Telefonanschlüsse mit Übertragungsraten von bis zu 200 Mbit/s sowie VoIP-fähiges bidirektionales Satelliteninternet mit Übertragungsraten von bis zu 20 Mbit/s.

FILIAGO bietet seit 2012 die "100% BREITBAND GARANTIE" für Deutschland. Als Anbieter von Glasfaserlösungen, Internet via Satellit und Voice over IP-Diensten ist FILIAGO in der Lage im gesamten Bundesgebiet schnelles und stabiles Internet und Telefondienste anzubieten. Weitere Informationen zu FILIAGO auch auf www.glasfaserfueralle.de und www.filiago.de sowie auf der Facebook Präsenz www.facebook.com/filiago.