Field Fisher Waterhouse verstärkt sich im M&A-Bereich

(PresseBox) ( Hamburg, )
Seit dem 1. Dezember 2008 verstärkt sich die europäische Anwaltssozietät Field Fisher Waterhouse mit Dr. Ole Brühl. Brühl wechselt nach 6-jähriger Tätigkeit bei der internationalen Kanzlei Schindhelm (Osnabrück/Bremen) als Senior-Associate ins Hamburger Corporate Team. Bei Schindhelm war Brühl in den Bereichen M&A, Akquisitionsfinanzierung und Auslandsinvestitionen in China tätig und baute das chinesische Büro in Shanghai auf. Davor arbeitete er im Bereich Investment Banking eines führenden deutschen Onlinebrokers.

Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit im Corporate/M&A-Bereich bei Field Fisher Waterhouse wird die Beratung von Mandanten aus den Bereichen Life Science, Banken und Finanzdienstleistungen sowie aus Medien und Entertainment sein.

Field Fisher Waterhouse LLP in Europa
Field Fisher Waterhouse LLP ist eine europäische Anwaltssozietät mit Standorten in Brüssel, Hamburg, London und Paris und exklusiven Kooperationen mit führenden Anwaltsfirmen in Spanien und Italien. Mit 130 Partnern, über 200 Anwälten und rund 300 Mitarbeitern im Support-Team vertritt die Kanzlei eine eindrucksvolle Liste an Mandanten im In- und Ausland. In Hamburg konzentriert sich das Team auf die Beratungsfelder Corporate, Intellectual Property und Information Technology.

Corporate Team
Das 12-köpfige Hamburger Corporate-Team berät Unternehmen in allen Aspekten der Gründung, Finanzierung, Entwicklung und Übernahme von Unternehmen. Wir verfügen über langjährige Erfahrung in Fragen der in- und ausländischen Expansion verschiedenster Unternehmen und beraten unsere Mandanten regelmäßig bei allen speziellen Fragen, die im Zusammenhang mit grenzüberschreitenden Transaktionen auftreten. Insbesondere Unternehmen aus den Bereichen Life Science, Medien, Finanzen und Immobilien bilden den Branchenfokus. Das internationale Corporate-Team mit rund 40 Anwälten arbeitet auf internationaler Ebene mit den Practice Groups Banking & Finance, Kartell-, Prozess-, Arbeits-, Immobilienund Steuerrecht eng zusammen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.