PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 580297 (Feuerwear GmbH & Co.KG)
  • Feuerwear GmbH & Co.KG
  • Wilhelm-Mauser-Str. 47
  • 50827 Köln
  • http://www.feuerwear.de

Gib mir Gelb!

Die limitierte "Lightline"-Kollektion von Feuerwear ist ab 18. März bei ausgewählten Händlern erhältlich

(PresseBox) (Köln, ) Auch in diesem Frühling ist ein Teil der heißbegehrten und streng limitierten Sonderkollektion "Lightline" von Feuerwear ab dem 18. März bereits eine Woche vor dem Verkaufsstart im Webshop bei ausgewählten Händlern erhältlich. Zum Sondereinsatz vor Ort berufen wurden Laptoptasche SCOTT 15, die Messenger Bags WALTER und CARL, iPhone-Hülle Mitch und Schlüsselanhänger NICK.

Er ist extrem selten und daher heiß begehrt: Der neongelbe Feuerwehrschlauch wurde entwickelt, um Stolpern und Ausrutschen der Feuerwehrleute bei schlechten Sichtverhältnissen zu vermeiden. Weil die Signalschläuche bei den meisten Feuerwehren noch im Praxistest sind und das robuste Material extrem langlebig ist, werden nur wenige Schläuche dieser Art pro Jahr ausgemustert.

In seinem neuen Job als handgefertigtes Unikat der "Lightline"-Kollektion von Feuerwear schützt das auffällig seltene und robuste Material alles, was lieb und teuer ist.

Preise und Verfügbarkeit

Die limitierte "Lightline"-Kollektion ist ab dem 18. März 2013 zunächst exklusiv bei ausgewählten Händlern (s.u.) erhältlich.

Wer sich keines der begehrten Exemplare vor Ort sichern konnte erhält am 25. März im Webshop von Feuerwear eine zusätzliche Chance auf sein persönliches Unikat.

Preise der "Lightline"-Kollektion:
Scott 15: 199 Euro. Walter: 156 Euro. Jack: 123 Euro. Carl: 111 Euro. Larry: 99 Euro. Mitch / Mitch 3: 49 Euro. Nick: 19 Euro. Fred: 74 Euro. Alan: 86 Euro. Rick: 86 Euro
Alle Preise jeweils inklusive Mehrwertsteuer.

Feuerwear GmbH & Co.KG

Die Firma Feuerwear wurde 2005 von Martin Klüsener gegründet. Seit 2008 führen Martin Klüsener und sein Bruder Robert Klüsener zusammen die Feuerwear GmbH & Co. KG. Feuerwear gestaltet und produziert hochwertige Taschen und ausgefallene Accessoires aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen. Gebrauchte Feuerwehrschläuche, die sonst die Umwelt als Abfall belasten würden, werden hier zu neuen Produkten - dieses Konzept wird als Upcycling bezeichnet. Dank unterschiedlicher Aufdrucke und Einsatzspuren ist jedes der handgefertigten Feuerwear-Produkte immer ein Unikat. Die Auflistung der Feuerwear-Mannschaft - Scott, Dan, Bill & Co. - klingt dabei wie die Besetzung einer amerikanischen Löschzug-Staffel.

Das Thema Nachhaltigkeit ist von Beginn an zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie: So werden die CO2-Emissionen, die beim Versand und Transport der Ware entstehen, über "atmosfair" ausgeglichen. Des Weiteren bezieht Feuerwear Ökostrom von Greenpeace Energy - konsequent ohne Kohle und Atomkraftwerk. Eine Ökobilanz in Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland liefert seit 2012 die Grundlage für weitere Optimierungen in Sachen Nachhaltigkeit.

Feuerwear-Taschen und -Accessoires sind bereits in über 230 Geschäften weltweit erhältlich. Weitere Informationen können unter www.feuerwear.de abgerufen werden.