PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 589590 (Feuerwear GmbH & Co.KG)
  • Feuerwear GmbH & Co.KG
  • Wilhelm-Mauser-Str. 47
  • 50827 Köln
  • http://www.feuerwear.de
  • Ansprechpartner
  • Martin Klüsener
  • +49 (221) 29073-27

Feuerwear beim Berlin Firefighter Stairrun

Das Kölner Kult-Label ist am 20. April beim 3. Stairrun am Alexanderplatz / Hotel Park Inn dabei

(PresseBox) (Köln, ) Kameradschaft und Durchhaltevermögen sind am 20. April beim 3. Stairrun in Berlin gefragt: 39 Etagen, 770 Stufen und circa 110 Höhenmeter des Park Inn-Hotels am Alexanderplatz gilt es zu erklimmen – natürlich in kompletter Schutzausrüstung und mit angeschlossenem Atemgerät. Die Zweier-Teams starten in fünf verschiedenen Wertungsklassen ab 11.00 Uhr im 30-Sekunden-Abstand. Feuerwear, der Hersteller von Taschen und Accessoires aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch, unterstützt neben dem Berlin Firefighter Stairrun in diesem Jahr noch viele weitere Wettkämpfe in Deutschland und der Schweiz.

Ob Treppenlauf oder Stationswettkampf – der Feuerwehrsport bringt seine Teilnehmer an die Leistungsgrenzen: „Härter im Nehmen als unsere Produkte aus recyceltem Feuerwehrschlauch sind nur die Feuerwehrleute selbst. Davor haben wir bei Feuerwear größten Respekt und freuen uns, dass wir die Gewinner und die Wettkämpfe mit unseren nachhaltigen Produkten unterstützen dürfen“, sagt Robert Klüsener, Geschäftsführer von Feuerwear.

Ihren Ursprung haben die Wettkämpfe in den USA und erfreuen sich nun auch in Europa zunehmender Beliebtheit. Während bei den Treppenläufen in voller Schutzausrüstung viele Stockwerke in möglichst kurzer Zeit bewältigt werden müssen, erwarten die Kameraden bei den Stationswettkämpfen gleich mehrere fordernde Disziplinen aus den Bereichen Geschicklichkeit, Ausdauer und Geschwindigkeit ohne Erholungspause, etwa das Tragen eines 79-Kilo-Dummys über eine festgelegte Distanz oder das Zusammenrollen eines Feuerwehrschlauchs auf Zeit.

Feuerwear ist in diesem Jahr auch noch auf den folgenden Feuerwehrwettkämpfen als Sponsor im Einsatz:

10.-12. Mai: Code 3800, Interlaken
7.-8. Juni: TFA Mönchengladbach
22.-23. Juni: Treppenlauf Köln
7.-8. September: Firefighter Challenge Berlin
14.-15. September: EurOPAS Challenge

Mehr Informationen zum Label Feuerwear und seinen Einsatz für den Umweltschutz erhalten Sie unter:
www.tinyurl.com/feuerwear

Feuerwear GmbH & Co.KG

Die Firma Feuerwear wurde 2005 von Martin Klüsener gegründet. Seit 2008 führen Martin Klüsener und sein Bruder Robert Klüsener zusammen die Feuerwear GmbH & Co. KG. Feuerwear gestaltet und produziert hochwertige Taschen und ausgefallene Accessoires aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen. Gebrauchte Feuerwehrschläuche, die sonst die Umwelt als Abfall belasten würden, werden hier zu neuen Produkten - dieses Konzept wird als Upcycling bezeichnet. Dank unterschiedlicher Aufdrucke und Einsatzspuren ist jedes der handgefertigten Feuerwear-Produkte immer ein Unikat. Die Auflistung der Feuerwear-Mannschaft - Scott, Dan, Bill & Co. - klingt dabei wie die Besetzung einer amerikanischen Löschzug-Staffel.

Das Thema Nachhaltigkeit ist von Beginn an zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie: So werden die CO2-Emissionen, die beim Versand und Transport der Ware entstehen, über "atmosfair" ausgeglichen. Des Weiteren bezieht Feuerwear Ökostrom von Greenpeace Energy - konsequent ohne Kohle und Atomkraftwerk. Eine Ökobilanz in Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland liefert seit 2012 die Grundlage für weitere Optimierungen in Sachen Nachhaltigkeit.

Feuerwear-Taschen und -Accessoires sind bereits in über 250 Geschäften weltweit erhältlich. Weitere Informationen können unter www.feuerwear.de abgerufen werden.