Feuerwear bei CODE 3800 in Interlaken

Das Kölner Kult-Label unterstützt die zweite International Firefighters Challenge vom 10. bis 12. Mai

(PresseBox) ( Köln, )
Höchstleistungen an technischer Fertigkeit, Kampfstärke und Teamgeist sind bei der zweiten International Firefighters Challenge im schweizerischen Interlaken gefragt. In Vierer-Teams treten die Feuerwehrleute gegeneinander an und durchlaufen insgesamt 14 Stationen aus den Bereichen Rettung und Löschdienst - natürlich in kompletter Brandschutzbekleidung. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm rundet das Wochenende vom 10. bis 12. Mai ab. Feuerwear, der Hersteller von Taschen und Accessoires aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch, unterstützt neben dem Berlin Firefighter Stairrun in diesem Jahr noch viele weitere Wettkämpfe in Deutschland und der Schweiz.

Ob Treppenlauf oder Stationswettkampf - der Feuerwehrsport bringt seine Teilnehmer an die Leistungsgrenzen: "Härter im Nehmen als unsere Produkte aus recyceltem Feuerwehrschlauch sind nur die Feuerwehrleute selbst. Davor haben wir bei Feuerwear größten Respekt und freuen uns, dass wir die Gewinner und die Wettkämpfe mit unseren nachhaltigen Produkten unterstützen dürfen", sagt Robert Klüsener, Geschäftsführer von Feuerwear.

Ihren Ursprung haben die Wettkämpfe in den USA und erfreuen sich nun auch in Europa zunehmender Beliebtheit. Während bei den Treppenläufen in voller Schutzausrüstung viele Stockwerke in möglichst kurzer Zeit bewältigt werden müssen, erwarten die Kameraden bei den Stationswettkämpfen gleich mehrere fordernde Disziplinen aus den Bereichen Geschicklichkeit, Ausdauer und Geschwindigkeit ohne Erholungspause, etwa das Tragen eines 79- Kilo-Dummys über eine festgelegte Distanz oder das Zusammenrollen eines Feuerwehrschlauchs auf Zeit.

Feuerwear ist in diesem Jahr auch noch auf den folgenden Feuerwehrwettkämpfen als Sponsor im Einsatz:

7.-8. Juni: TFA Mönchengladbach
22.-23. Juni: Treppenlauf Köln
7.-8. September: Firefighter Challenge Berlin
14.-15. September: EurOPAS Challenge

Mehr Informationen zum Label Feuerwear und seinen Einsatz für den Umweltschutz erhalten Sie unter:
www.tinyurl.com/feuerwear
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.