Neue VITESSE erobert jetzt auch Italien

Ferromatik Milacron erhält Auftrag von Vitop über fünf Spritzgießmaschinen

(PresseBox) ( Malterdingen, )
Vor gerade drei Monaten hat der Spritzgießmaschinenhersteller Ferromatik Milacron die neue hybride Hochleistungs-Baureihe VITESSE auf der Fakuma in Friedrichshafen erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Jetzt sind zwei VITESSE 250 mit 2.500 kN Schließkraft Bestandteil eines Auftrages über fünf Maschinen für das neue Werk von Vitop im italienischen Alessandria. Der Auftrag beinhaltet außerdem drei vollelektrische ELEKTRA evolution 300 mit 3.000 kN Schließkraft.

"Für uns sind die beiden VITESSE Maschinen für Vitop ein doppelter Erfolg", sagt Paolo Zirondoli, Sales Manager für Südeuropa und Südamerika bei Ferromatik Milacron. "Erstens, weil die VITESSE jetzt auch Italien erobert und zweitens, weil wir vor einem Jahr zwei neue Vertreter in Italien gewinnen konnten, die sehr erfolgreich sind", ergänzt er. "Seit Markteinführung im letzten Jahr konnten wir die VITESSE an mehrere europäische Kunden, aber auch an Kunden in Südafrika, Brasilien und China verkaufen", sagt Robert Trube, Director Sales & Marketing bei Ferromatik Milacron.

Vitop gehört zur Unternehmensgruppe Smurfit Kappa und ist führender Hersteller von Zapfhähnen und Verbindungssystemen für moderne Bagin-Box Getränkeverpackungen. Die beiden neuen VITESSE werden zur Produktion eines Zapfhahnes für solche Getränkeverpackungen eingesetzt. Eine VITESSE 250 ist mit einer Spritzeinheit der internationalen Größe 1.000 ausgestattet und produziert den Körper des Hahnes, während die andere mit einer Spritzeinheit der internationalen Größe 1.650 das Anschlussstück herstellt, um den Hahn mit der jeweiligen Verpackung zu verbinden. Dadurch kann das Getränk vor und nach der Öffnung bestmöglich konserviert werden.

Der französische Name VITESSE steht für Schnelligkeit, wodurch sich die neue Maschine aus dem Haus Ferromatik Milacron auszeichnet. Der elektrische Schneckenantrieb ermöglicht Parallelfunktionen und dadurch extrem kurze Zykluszeiten. Die notwendige Stabilität für die hohe Dynamik liefert ein verstärkter Unterbau mit Linearführungen. Die Maschine ist mit einer Hochleistungs-Barriereschnecke mit Mischteil (L/D 25) für höchste Schmelzequalität und homogene Farbverteilung ausgestattet.

Die VITESSE Baureihe ist serienmäßig in den Schließkräften 2.000, 3.000, 4.000 und 5.000 kN mit Spritzeinheiten der internationalen Größen 1.000, 1.650, 2.650 und 4.400 erhältlich. Insgesamt sind zehn Kombinationen aus Schließ- und Spritzeinheit verfügbar. Durch die große Nachfrage befindet sich die Baureihe ständig in Erweiterung und ist optional auch in Zwischengrößen mit erhöhten Schließkräften oder größeren Spritzeinheiten bis zur internationalen Größe 10.100 erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.