16 Maschinen in 6 Monaten ausgeliefert

Langjährige Partnerschaft zwischen Rexam und Ferromatik Milacron

(PresseBox) ( Malterdingen, )
Die Firma Rexam war einmal mehr beim Spritzgießmaschinenhersteller Ferromatik Milacron vor Ort, um eine vollelektrische ELEKTRA evolution 110 und eine hydraulische K-TEC 155 abzunehmen. Die beiden Maschinen komplettieren das Paket von insgesamt 16 Maschinen, die Ferromatik Milacron innerhalb der letzten sechs Monate ins Neuenburger Werk von Rexam geliefert hat. Die nächsten drei Maschinen sind zur Auslieferung Anfang nächsten Jahres bereits geplant.

Das Paket des letzten halben Jahres setzt sich aus sieben vollelektrischen Spritzgießmaschinen der ELEKTRA evolution Baureihe sowie neun hydraulischen Hochleistungs-Spritzgießmaschinen der K-TEC Baureihe zusammen, jeweils im Schließkraftbereich zwischen 850 und 2.000 kN. Die Maschinen kommen im Neuenburger Werk zur Produktion pharmazeutischer Teile wie Insulinspritzen und Asthmainhalatoren zum Einsatz.

Die langjährige Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen, die keine 30 Autominuten voneinander entfernt liegen, geht bis in die 1960er Jahre zurück und konnte in den letzten beiden Jahren deutlich intensiviert werden. Vor einem Jahr wurde die erste vollelektrische Spritzgießmaschine für das Werk in Neuenburg gekauft. "Die ELEKTRA evolution Maschinen sind besonders präzise, wiederholgenau und sauber und eignen sich hervorragend für die Produktion unserer Pharmaprodukte im Reinraum", so Olivier Serre, Werksleiter in Neuenburg. "Auch der niedrige Energieverbrauch der Vollelektrischen ist vor dem Hintergrund stetig steigender Strompreise ein Kaufentscheidungskriterium", fährt er fort.

Rexam ist Weltmarktführer bei Getränkedosen aus Aluminium mit 45 Werken. Außerdem gehört Rexam mit 51 Werken zu den weltweit führenden Herstellern von Kunststoffverpackungen für die Kosmetik- und Körperpflege, pharmazeutische Produkte, als auch für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie. Davon haben sich acht Werke, wie das Werk in Neuenburg, auf die Fertigung von Pharmateilen spezialisiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.