Unterstützt von KT FDS als Reseller für FlexFinance® expandiert FERNBACH weiter auf dem koreanischen Markt

FERNBACH plant die Eröffnung eines Kompetenzzentrums in Südkorea

(PresseBox) ( Seoul & Luxemburg, )
Das koreanische Unternehmen KT FDS und FERNBACH, ein Anbieter von prämierten Lösungen für IFRS, geben ihre neue Allianz in Südkorea bekannt. Die Grundlage der Partnerschaft ist die Tätigkeit von KT FDS als Reseller von FlexFinance®-Produkten für koreanische Banken, die gerne den führenden IFRS-Buchungsgenerator von FERNBACH erwerben möchten.

KT FDS ist ein bewährtes Unternehmen, das umfassende Lösungen für Finanzinformationssysteme, Finanzberatung sowie für Management und Operations anbietet. Um die vielfältigen Anforderungen seiner Kunden zu erfüllen, bietet KT FDS derzeit eine Vielzahl von Dienstleistungen einschließlich der Entwicklung ausgefeilter IT-Technologien für Arbeitsprozesse und Wartung an.

KT FDS wird weiterhin die Lokalisierung des Produkts vornehmen, die Wartung und das Customer Support Level 1 übernehmen sowie Vorschläge für Outsourcing-Möglichkeiten bei der langfristigen Wartung von FlexFinance® machen.

Arnaud Picut, Managing Director APAC bei FERNBACH, sagte: "Für FERNBACH ist dies ein wichtiger Schritt für den richtigen Eintritt in den koreanischen Markt. FERNBACH möchte eine Vielzahl von Optionen für die Wartung und den Support der IFRS-Lösung anbieten. Dabei sind die lokale Ausrichtung und Kundennähe von zentraler Bedeutung und KT FDS wird bei der Unterstützung unserer Aktivitäten vor Ort eine entscheidende Rolle spielen. Außerdem werden wir im Hinblick auf die IT-Infrastruktur, die für die Unterstützung von IFRS-Prozessen bei mehreren Millionen Transaktionen täglich notwendig ist, vom ausgezeichneten Fachwissen von KT FDS profitieren."

Mit der standardkonformen FERNBACH-Lösung FlexFinance® IFRS für eine doppelte Buchführung sind koreanische Banken in der Lage, eine exakte Buchführung state-of-the-art nach IFRS auszuführen und dabei Verarbeitungszeiten einzusparen. Durch größtmögliche Transparenz des Prüfpfads und die Vorteile von vordefinierten, von FERNBACH zur Verfügung gestellten Templates werden die koreanischen Banken sowohl die Projektrisiken als auch die -kosten drastisch senken.

Für KT FDS ist es eine sehr gute Möglichkeit seine wachsende Präsenz im koreanischen Finanzsektor zu verstärken, was Herr Hoon Chae, Director Financial Division bei KT FDS, noch einmal hervorhebt: "Für KT FDS ist IFRS definitiv eine der Hauptprioritäten für die nächsten drei Jahre. Wir haben uns entschieden, in den Bereich IFRS durch den Aufbau eines Ressourcenpools zum Support der FlexFinance®-Lösung zu investieren. Für uns ist FlexFinance® die umfangreichste Lösung für den Umgang mit diesem komplexen Projekt. Unser größtes Fachwissen liegt definitiv in der Bemessung und Implementierung einer zuverlässigen und starken IT-Architektur zur Unterstützung einer Finanzsoftware wie FlexFinance®. Wir sind davon überzeugt, dass die Präsenz vor Ort von entscheidender Bedeutung ist und haben daher begonnen, besonders wichtige Dokumentationen sowie die Website zu übersetzen, um den koreanischen Banken das Verständnis des Software-Pakets zu erleichtern. FlexFinance® wurde bereits in unserem Datenzentrum installiert und somit sind wir startbereit."

Ein weiteres Ziel von FERNBACH wird der Aufbau eines IFRS-Kompetenzzentrums in Südkorea sein, wo potenzielle Kunden die FlexFinance® IFRS-Lösung in einem Showroom kennenlernen können. Die IFRS-Lösung von FERNBACH wird auf den Computern im Kompetenzzentrum installiert und damit "echte" Bank-Anwendungen des Front- und Back-Office simuliert werden. Dies wird den koreanischen Banken die Migration ihrer bestehenden Rechnungslegung zu IFRS erleichtern.

Über KT FDS

KT FDS ist seit seiner Gründung im Jahr 1990 stetig gewachsen und hat ein beeindruckendes Team von etwa 300 Mitarbeitern. Die Erfahrungen und die technischen Kenntnisse, die KT FDS im Finanzsektor bisher sammeln konnte, stärken zusätzlich seinen Ruf als zuverlässiges Unternehmen, das umfassende Lösungen für Finanzinformationssysteme, Finanzberatung sowie Management und Operations anbietet.

Um die vielfältigen Anforderungen seiner Kunden zu erfüllen, bietet das ins Seoul ansässige Unternehmen derzeit eine Vielzahl von Dienstleistungen einschließlich der Entwicklung ausgefeilter IT-Technologien für Arbeitsprozesse und Wartung an. KT FDS erstellt aktive SI/SM-Marketing- und Consulting-Lösungen für Kunden, setzt sich gleichzeitig kontinuierlich für ein reibungsloses und effizientes Betriebssystem für das Service Management der Korea First Bank ein und fördert spezifische Talente. www.ktfds.co.kr
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.