FERNBACHs Liquiditätsmanagement-Software wird 2009 mit zweitem Banking & Finance ICT Innovation Award ausgezeichnet

NORD/LB Luxembourg hat optimiertes Liquiditäts-Reporting dank FERNBACH

(PresseBox) ( Brüssel & Luxemburg, )
FERNBACH-Software, ein weltweit führender Anbieter von ausgefeilten komponentenbasierten Lösungen für Finanzinstitute, hat erneut den Banking & Finance ICT Innovation Award für die Region Belux gewonnen. Das international renommierte Softwarehaus mit Hauptsitz in Luxembourg hat sich dieses Jahr mit seiner revolutionären Risikomanagement-Lösung FlexFinance® Analytix Liquidity Reporting beworben und sich mit dem ersten Platz gegen lokale und globale Konkurrenten behauptet. Mit FlexFinance® Analytix Liquidity Reporting sind Kunden optimal gerüstet, um die bevorstehenden Liquiditätsanforderungen verschiedener nationaler und internationaler Aufsichtsbehörden zu erfüllen, wie zum Beispiel die der FSA in UK.

Die jüngste Softwarelösung von FERNBACH wurde am 27. November 2009 von einer objektiven Jury zum Innovationssieger auf dem jährlichen Banking & Finance Gala Dinner gekürt. Die Erläuterungen des langjährigen FERNBACH-Referenzkunden, NORD/LB Luxembourg, haben dabei vollständig überzeugt.

Alexander Gröling, Leiter Risiko-Controlling, NORD/LB Luxembourg S.A., schrieb in seinem Referenzschreiben: "Wir arbeiten seit einigen Jahren mit FERNBACH zusammen. Wir kaufen die nach unseren Methoden entwickelte neue Risikomanagement-Lösung zur Optimierung der Prozesse des Liquiditäts-Managements, um hiermit verbundene operationelle Risiken zu minimieren und damit - gerade in Zeiten der Finanzkrise - wettbewerbsfähig zu bleiben. Unsere Vision hierbei ist es das Reporting auch für andere Risikokomponenten zukünftig nach dieser Logik vornehmen zu können." Die NORD/LB Luxembourg hatte bereits FlexFinance® für ihr Liquiditäts-Stresstesting eingesetzt, bekam aber mit der Analytix-Lösung eine bisher unerreichbare Detailgenauigkeit bei der Liquiditätsanalyse.

Bei der Verleihung betonte Herr Michel Klompmaker, President of the Banking & Finance Organising Committee: "Die Finanzkrise hat in diesem Jahr den Finanzmarkt kräftig durcheinander gewirbelt. Aus diesem Grund lag uns vor allem beim Innovationspreis am Herzen, dass eine Möglichkeit geschaffen wird, um die Risiken für Finanzinstitute einzudämmen. FERNBACH ist für uns ganz klar als Sieger hervorgegangen, weil Sie mit ihrer neuesten Lösung genau auf dieses Risiko eingegangen sind. Die Zufriedenheit des Referenzkunden hat uns gezeigt, dass diese Software auch anderen Finanzinstituten Erfolg bringen wird."

Seit der Gründung von FERNBACH-Software steht Innovation im Fokus. Vor allem seit der Finanzkrise steigt die Bedeutung der Risiken-Abdeckung für Banken immer mehr. Vor diesem Hintergrund hat FERNBACH FlexFinance® Analytix Liquidity Reporting entwickelt und stellt damit ein mächtiges und zugleich flexibles Rahmenwerk für die Risikomodellierung bereit, mit der Banken auf einfache Weise Risikomodelle entsprechend ihrer Geschäftstätigkeit erstellen und diese unmittelbar auswerten können. Banken werden innerhalb des Supervisory Review and Evaluation Process (SREP) unterstützt und initiieren den darin geforderten Internal Capital Adequacy Assessment Process (ICAAP). Dies ermöglicht Kreditinstituten die Bereitstellung von genügend "internem Kapital" zur Abdeckung aller wesentlichen Risiken.

Fabrizio Romano, Region Manager, FERNBACH-Software, sagte: "Wir möchten vor allem der NORD/LB Luxembourg sowie unseren anderen Kunden für ihre Unterstützung bei der Bewerbung für den Award danken. Wir freuen uns sehr über den Sieg des Innovationspreises und fühlen uns damit bestätigt, dass es sich lohnt, seine Produkte ständig an die Bedürfnisse des Marktes und der Kunden anzupassen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.