faytech eröffnet sein zweites chinesisches Produktionszentrum!

(PresseBox) ( Göttingen, )
Um unsere globale Präsenz weiter auszubauen, hatten wir im letzten Newsletter die Eröffnung eines neuen Büros in Indien angekündigt. Nun können wir von der Eröffnung eines zweiten chinesischen Produktionszentrums in Suining berichten. Dies ermöglicht uns mit der aktuellen hohen Nachfrage Schritt zu halten und unseren Kunden weltweit ausreichende Produktionskapazitäten zur Verfügung zu stellen.  Der Schwerpunkt dieses Produktionszentrums liegt auf der Herstellung und Montage von Standard-faytech-Produkten, wodurch sich die Quantität unserer Produktionsleistung bei gleichbleibender Qualität erhöhen wird.

„Wir haben uns für Suining entschieden wegen der großen staatlichen Unterstützung, der professionellen Verwaltung und Kooperation des EAIP Industrieparks, aber auch wegen der Verfügbarkeit vieler gut ausgebildeter und hochmotivierter Arbeitskräfte. Darüber hinaus hat es eine perfekte Lage in der Nähe von wichtigen Seehäfen, Flugplätzen sowie Eisenbahnverbindungen. Dies ermöglicht es uns Produkte von faytech auf kostengünstige Art und Weise in die ganze Welt zu liefern. Suining ist die perfekte Basis, um das weitere geplante Wachstum von faytech zu unterstützen.“ - so Arne Weber, Gründungsmanager der faytech AG

Die Produktionsfläche beträgt derzeit 2.000 Quadratmeter. Im August ist eine Erweiterung auf bis zu 5.000 Quadratmeter geplant. Bis Ende des Jahres wird dieses Produktionszentrum mit rund 200 neuen Mitarbeitern mehr als 4.000 Touchscreen-Geräte monatlich produzieren und dabei deutsche Qualitätsstandards und eine kosteneffiziente asiatische Fertigung in Suining beibehalten.

Copyright © 2018 faytech Tech. Co., Ltd., All rights reserved.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.