Zwei Weltneuheiten rund um Zentralstaubsauger und Lüftung

FAWAS auf der ISH 2013

(PresseBox) ( Dettingen, )
Branchenführer FAWAS präsentiert auf der ISH gleich zwei Weltneuheiten und weitere spannende Sortimentserweiterungen. Zum einen den neuen Zentralstaubsauger BEAM "Alliance" des Weltmarktführers Electrolux. Zum anderen das clevere Schlauchdepot "Bingo", das noch mehr Bedienungskomfort für die Nutzer bietet. Auch im Bereich Lüftung lohnt ein Besuch des FAWAS Stands in Halle 6.1, Standnummer B 60: Der "Lüftikus" ist eine einfach zu installierende, dezentrale Lösung für die kontrollierte Wohnungslüftung mit bis zu 91 Prozent Wärmerückgewinnung.

Der BEAM "Alliance" besticht nicht allein durch sein futuristisches Design sondern vor allem durch seine inneren Werte: Rund 700 Airwatt, völlig neue Kontroll- und Bedienungsmöglichkeiten am Handgriff sowie die Anzeige aller wichtigen Gerätedaten auf einem übersichtlichen LCD-Bildschirm. Dazu kommt die bewährte Ausstattung der BEAM-Geräte wie der nahezu selbstreinigende Goretex-Filter, der hygienische, mit Silberionen versehene Schmutzfangbehälter und ein besonders niedriges Betriebsgeräusch. Der BEAM "Alliance" wurde von der unabhängigen Jury des Plus X Awards gleich in fünf Kategorien ausgezeichnet - Innovation, High Quality, Design, Bedienkomfort und Funktionalität.

Der FAWAS Bingo ist eine neuartige Aufbewahrungsmöglichkeit für den Saugschlauch, die fast unsichtbar in die Wand integriert ist: Schlauch aus dem Depot herausziehen, in eine beliebige Saugdose stecken und lossaugen. Nach dem Saugvorgang verschwindet der Schlauch mittels der Saugkraft des Zentralstaubsaugers wie von Geisterhand gezogen wieder im Schlauchdepot.

Neu im FAWAS-Sortiment ist auch der erste Profi-Zentralstaubsauger für gewerbliche Anwendungen für unter 2.500,- Euro UVP.

Ebenfalls neu bei FAWAS ist der "Lüftikus" eine dezentrale, leicht nachzurüstende kontrollierte Wohnungslüftung mit einem Wärmerückgewinnungsgrad von bis zu 91 Prozent. Ein sehr niedriger Stromverbrauch von rund drei Watt im Normalbetrieb dank 12 V-EC-Motor und ein sehr leiser Lauf von 22 dB in drei Meter Entfernung machen das Gerät zur idealen Lösung bei Neubau- und Sanierung. Ein selbstschließender Lamellenverschluss und ein von 12 bis 47 Zentimeter teleskopierbares Gehäuse sorgen für universelle Einsatzmöglichkeiten. Der FAWAS Stand auf der ISH befindet sich in Halle 6.1 Stand B 60. www.fawas.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.