FastBill: Bürokram online - und "in schön"

In fünf Jahren vom Startup zum preisgekrönten Cloud-Service

Essen, (PresseBox) - Wenn es einem Startup gelingt, sich in fünf Jahren zu etablieren, dann ist das bereits eine beachtliche Leistung. Erst recht, wenn es sich um ein deutsches Unternehmen handelt, das auf die eigentlich trockenen Themen Rechnungen, Buchhaltung und Kundenverwaltung setzt.

FastBill hat sich im Juni 2007 genau dieser Themen angenommen - auf seine Art und mit dem Ziel, einen Online- Service anzubieten, der diese wiederholt anfallenden Büroarbeiten für Kleinunternehmer und Selbständige vereinfacht und so angenehm wie möglich macht. Besonders im vergangenen Jahr hat FastBill einiges an seinem Service verändert - in Sachen Design und beim Leistungsangebot.

Trotz eines Publikum-Awards des Fachmagazins t3n als "Bester Cloud-Service national 2011" und steigender Nutzerzahlen, sieht das Team seine Mission noch nicht als erledigt an. Auf dem Weg zum "papierlosen Büro" gibt es noch einige weitere Ziele zu erreichen. Sie basieren vor allem auf User-Feedback der vergangenen Monate und Erfahrungen der letzten Jahre - festgehalten im sogenannten Paper X. Neben neuen Funktionen soll sich das kommende FastBill auch in Design und Usability von gängiger Rechnungs- und Buchhaltungssoftware unterscheiden. Die Beta-Phase hat vor wenigen Tagen begonnen.

FastBill-Features - neue Art der digitalen Büro-Organisation
Zu den Produkterweiterungen der vergangenen Monate gehörten unter anderem eine kostenlose Online-Rechnungsvorlage, eine Smartphone-App zum rechtsicheren Scannen von Belegen und die Einführung von Webpayments - einer Funktion, mit der Empfänger von Online-Rechnungen sofort mit Paypal, Lastschrift oder Kreditkarte zahlen können, statt per klassischer Überweisung. Des Weiteren gründeten die Essener zusammen mit 15 anderen Anbietern von Web-Anwendungen die doctag-Initiative. Sie soll mittels eines einheitlichen Standards ermöglichen, digitale Dokumente und Rechnungen von Programmen automatisch erkennen und auslesen zu lassen - ohne lästiges Abtippen. Kurzum: FastBill geht es bei all diesen Erweiterungen seines Services darum, eine neue Art der digitalen der Büro- Organisation zu schaffen und dem großen Ziel des "papierlosen Büros" einen weiteren Schritt näherzukommen.

"Unser Anspruch: FastBill soll Spaß machen"
"Rechnungswesen und Buchhaltung sind nicht gerade prädestiniert dafür, einem Unternehmer und Selbständigen große Freude zu bereiten. Sie werden eher als lästig, zeitraubend und notwendiges Übel angesehen. Umso wichtiger ist es also, hier eine Software und Features anzubieten, die das Arbeiten nicht nur vereinfachen, sondern auch ruhig Spaß machen dürfen. So zumindest unser Anspruch.

Die in Zusammenarbeit mit FINARX entstandene Scan-App ist dafür das beste Beispiel: Es ist angenehmer und praktikabler, unterwegs mit seinem Handy einen Bewirtungsbeleg zu fotografieren und per Knopfdruck in seinem FastBill-Account zu archivieren, als dasselbe einen Tag später im Büro zwischen Scanner und Aktenordern zu erledigen. Wir sehen das nicht als technische Spielerei an, sondern vielmehr als praktisch und motivierend, seine Belege so strukturiert zu sammeln - statt im berühmten Schuhkarton. Oder anders formuliert:

Es schadet nicht, wenn das Benutzen einer Software hier und da Spaß macht - im Gegenteil. Mit diesem Ansatz haben wir uns auch an die kommende Version von FastBill gemacht." erklärt Christian Häfner, Geschäftsführer bei FastBill.

Weitere Informationen und Einblicke in die Entwicklung der kommenden FastBill-Version:

Das neue FastBill-Interface: http://blog.fastbill.com/2012/08/fastbill-beta-startet/
PaperX & Anmeldung für die geschlossene Betaphase: http://www.fastbill.com/paperx/

FastBill in Kürze:

- Webbasierte Komplettlösung für Rechnungen, Belege und Buchhaltung
- Unterstützt kleine Unternehmen und Selbständige dabei:

- Einnahmen und Ausgaben zu verwalten
- klassische Rechnungen und Belege zu erstellen und zu versenden
- rechtssichere Online-Rechnungen erstellen und bezahlen zu lassen (Webpayments)
- Belege rechtssicher per E-Mail oder Scan-App zu erfassen
- ein Online Archiv für Geschäftsdokumente zu führen

- ermöglicht "Steuerberater-Zugang"
- Ausgezeichnet mit dem t3n-Publikumspreis "Bester SaaS*/Cloud-Service national"

FastBill GmbH

FastBill.com ist eine schlanke, webbasierte Komplettlösung, die kleine Unternehmen und Selbständige bei der täglichen Büroarbeit und Buchhaltung unterstützt. Die Nutzergruppe reicht vom Gründer bis zu etablierten Unternehmen, von kleinen Agenturen bis zu Web-Shops. Seit Juni 2007 bietet FastBill seinen Nutzern einen professionellen Online-Service, der bei simpler und intuitiver Bedienung auf eine sichere und gesetzeskonforme Datenspeicherung ausgelegt ist. Alle Server sind mit anspruchsvollen Sicherheitssystemen ausgestattet und werden in einem Rechenzentrum in Deutschland betrieben. Im November 2011 erhielt FastBill von dem Fachmagazin t3n den Publikums-Award "Bester SaaS*/Cloud-Service national". *Software as a Service

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.