PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 236211 (FAST LTA AG)
  • FAST LTA AG
  • Rüdesheimer Str. 11
  • 80686 München
  • http://www.fast-lta.de
  • Ansprechpartner
  • Steffi Körner
  • +49 (89) 890 47-850

CeBIT: FAST LTA stellt mit Silent Cubes ein spezialisiertes Langzeit-Speichersystem auf Festplattenbasis vor

Silent Cubes ist der erste von Grund auf für höchste Sicherheit und niedrigste Betriebskosten entwickelte Speicher für Permanentdaten

(PresseBox) (München , ) FAST LTA, Spezialist für digitale Langzeitspeicherung, stellt auf der kommenden CeBIT den Festplattenspeicher Silent Cubes vor. Das hochredundante, modulare Speichersystem ermöglicht eine kostengünstige, energiesparende und revisionssichere Langzeitsicherung für Permanentdaten.

Neben optischen Medien oder Magnetbändern werden verstärkt Festplattenspeicher zur langfristigen Datensicherung genutzt. Die Vorteile festplattenbasierter Speichersysteme veranlassen Unternehmen oft dazu, Teile eines performanten Festplattenspeichers in Verbindung mit spezieller WORM-Software als Langzeitspeicher zu verwenden. Diese Universalspeicher sind für eine Langzeitsicherung aber zu teuer und nicht ausreichend gegen Datenverlust geschützt. FAST LTA stellt nun mit den Silent Cubes einen kostengünstigen und hochredundanten Festplattenspeicher vor, der kompromisslos für die Langzeitsicherung entwickelt wurde. Silent Cubes setzen erstmals Festplatten dreier verschiedener Hersteller innerhalb einer Speichereinheit ein und schützen damit - verbunden mit vier Redundanzreserven - auch vor dem Ausfall einer kompletten Festplattenserie, etwa durch Chargenfehler. Auch im Hinblick auf Energie- und Betriebskosten setzen Silent Cubes Maßstäbe; ein Faktor, der bei jahrelanger Aufbewahrung der Daten zunehmend ins Gewicht fällt. Pro Speichereinheit mit 8 TB Nettospeicher fallen im Standby unter 2 Watt Energieverbrauch an.

"Silent Cubes sind der ideale Speicher für alle Daten, die auf gar keinen Fall verloren gehen dürfen", beschreibt Matthias Zahn, Gründer und Vorstand von FAST LTA den Anwendungsbereich in Kürze. "Die Spezialisierung von FAST LTA auf die langfristige, sichere Speicherung von Permanentdaten zahlt sich für den Kunden durch optimale Sicherheit sowie niedrige Anschaffungs- und Betriebskosten aus", so Zahn weiter.

Bei herkömmlichen Festplattenspeichern sind Anwenderfehler nicht ganz auszuschließen. So könnte z.B. jede Person mit Administratorrechten versehentlich, etwa durch Fehlkonfiguration, wichtige Daten löschen. Der von FAST LTA speziell wegen dieser Problematik entwickelte und zum Patent angemeldete Festplattencontroller sichert den Inhalt aller Festplatten auf unterster Hardwareebene gegen Löschen oder Verändern. Zudem sorgt die interne, regelmäßige Überprüfung der gesicherten Daten (Digital Audit) dafür, dass Datenfehler früh erkannt und behoben werden. Das intelligente Energiekonzept und die beinahe uneingeschränkte Skalierbarkeit führen zu niedrigen, kalkulierbaren Investitions- und Betriebskosten und schonen die Umwelt.

FAST LTA sorgt aber nicht nur durch technische Innovationen für langfristige Datensicherheit. Sollten Störungen auftreten, beseitigen die Experten von FAST LTA diese vor Ort und stellen die Daten wieder komplett her. "Bei anderen Anbietern erhalten die Unternehmen im Schadensfall ein leeres Ersatzsystem und können nur hoffen, dass sie ein funktionierendes und aktuelles Backup haben", ergänzt Matthias Zahn.

Technische Vorteile im Überblick

- Als einzige Speicherlösung setzen Silent Cubes Festplatten von drei verschiedenen Herstellern innerhalb einer Speichereinheit ein. Zusammen mit der internen, vierfachen Redundanz verkraftet das System so auch Chargenfehler, z.B. durch Produktions- oder Firmware-Mängel.
- Alle Hardware-Komponenten der Silent Cubes sind auf Langlebigkeit optimiert. Das System prüft regelmäßig und selbstständig die gespeicherten Daten (Digital Audit) und entdeckt und repariert so rechtzeitig mögliche Datendefekte.
- Alle gespeicherten Daten können mittels der mitgelieferten Software lokal zu einem zweiten Standort oder zentral in von FAST LTA betriebenen Rechenzentren repliziert werden, um die Sicherheit gegen Katastrophen zu gewährleisten.
- Das Speichervolumen kann bei Bedarf problemlos durch zusätzliche Speichereinheiten auf mehrere hundert Terabyte ausgebaut werden. Die Cube Management Software in der Head Unit (ansprechbar als NAS/Netzwerkspeicher) sorgt für eine problemlose Anbindung.
- Mit der Zero-Power-Technologie sind die Silent Cubes energiesparender als jeder anderer Langzeitspeicher: Im Standby werden pro Speichereinheit lediglich 2 Watt verbraucht - und sind doch in kürzester Zeit wieder voll betriebsbereit.

FAST LTA stellt die Silent Cubes auf der CeBIT bei den Partnern Pyramid (Halle 11, Stand B04) und Incom (Halle 2, Stand E40) aus.

Technische Details zu den Silent Cubes: http://www.fast-lta.de/de/silentcubes/features.php

FAST LTA AG

Die im Oktober 1999 gegründete FAST LTA AG (vormals: FAST SERVER AG) fokussiert sich auf Speichertechnologien zur langfristigen, sicheren Aufbewahrung digitaler Daten. Dazu entwickelt und vermarktet FAST LTA einzigartige, innovative Technologien und Produkte. Kernkompetenzen in den Bereichen Software Security, Multimedia, Audio- und Videokompressionen sowie Internet und Datendienste unterstreichen das breite Spektrum, das Firmengründer Dipl. Phys. Matthias Zahn und seine derzeit rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter repräsentieren. Weitere Informationen unter: www.fast-lta.de.