TachyCAD jetzt mit Flexijet-3D Unterstützung

(PresseBox) ( Dresden, )
Die Aufmaß-Software TachyCAD von kubit unterstützt jetzt als weiteren Sensor neben Tachymeter und Bluetooth-Handlaser das insbesondere im Innenausbau genutzte Flexijet 3D - Messgerät der Techni-Soft GmbH.

TachyCAD ist ein Programm, das Messgeräte wie bluetoothfähige Handlaser und Tachymeter mit einem mitgeführten Notebook verbindet, auf dem AutoCAD läuft. Der Nutzer kann so vor Ort gleichzeitig messen und den resultierenden CAD-Plan zeichnen. Messfehler und vergessene Messwerte werden vermieden, Nacharbeit im Büro entfällt oder beschränkt sich auf das Layout der Pläne. Darüber hinaus können in TachyCAD Sachdaten (wie Materialeigenschaften) im Plan CAD-Objekten zugeordnet und datenbankgerecht gespeichert werden.

Die Flexijet Unterstützung ermöglicht nun Nutzern dieses Gerätes, ihre Pläne während der Messungen in AutoCAD zu konstruieren, dem branchenübergreifenden Standardprogramm für alle Bereiche der Planung, Herstellung und Vorfertigung von Gebäuden, Anlagen und Innenausbauten.

kubit hat sich entschlossen, den Techni-Soft- Sensor wegen seiner leichten Bedienbarkeit und seiner hohen Präzision bei Messungen im Nahbereich ins Portfolio der unterstützten Sensoren aufzunehmen. Eingesetzt wird der Sensor z. B. von Treppenbauern, Steinmetzen, Küchenbauern und Spezialausbauern von Schiffen und Flugzeugen.

TachyCAD kann wie alle kubit-Programme kostenlos getestet werden, weitere Informationen sind unter www.kubit.de zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.