PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 661947 (FARO Europe GmbH & Co. KG)
  • FARO Europe GmbH & Co. KG
  • Lingwiesenstr. 11/2
  • 70825 Korntal-Münchingen
  • http://www.faro.com
  • Ansprechpartner
  • Thomas Weinert
  • +49 (7150) 9797-205

FARO präsentiert den neuen X-Serie Laserscanner Focus3D X 130

(PresseBox) (Korntal-Münchingen, ) FARO Technologies, Inc. (NASDAQ: FARO), der weltweit führende Anbieter für 3D-Messtechnik und Bildgebungstechnologie, hat heute die Einführung des neuen Laserscanners FARO Focus3D X 130 bekannt gegeben.

Der Focus3D X 130, das neueste Mitglied in der FARO Laserscanner X-Serie, überzeugt durch eine enorme Performance, kompaktes Design und die Flexibilität, im Innen-und Außenbereich zu scannen. Mit einem Scanradius von 130 Metern ist er ideal für Scans mit mittlerer Reichweite - optimal für Anwendungen in Architektur, BIM, Bauingenieurwesen, Facility Management, industrielle Fertigung, Forensik und Unfallrekonstruktion.

Der ultra-portable Focus3D X 130 steht für schnelle, einfache und genaue Messungen: So erfasst er Fassaden, komplexe Gebäudestrukturen, Produktions-und Versorgungsanlagen, Unfallstellen und großvolumige Bauteile im Handumdrehen. Dafür vereint der neue Laserscanner hochpräzise Scan-Technologie mit einem intuitiven Bedienkonzept und punktet mit Zuverlässigkeit, Flexibilität und ermöglicht Echtzeit-Ansichten von aufgezeichneten Daten. Dank des integrierten GPS-Empfängers erfolgt die Zuordnung und Ausrichtung der Scans in der Nachbearbeitung nahezu automatisch. Dabei gehen die Performancefortschritte nicht zu Lasten der Sicherheit, denn der Focus3D X 130 ist mit einem "augensicheren" Laser der Klasse 1 ausgestattet.

"Der Touchscreen des Focus3D X 130 ist so einfach zu bedienen wie ein Smartphone", sagt Ralf Drews, Managing Director von FARO Europe. "Mit der Akkulaufzeit von 4,5 Stunden verfügt das Gerät zudem über eine große Ausdauer. -Das geringe Gewicht, die kompakte Größe und das Speichern der Scans auf SD-Karte machen den Focus3D X 130 zu einem der flexibelsten Laserscanner. Diese Qualität können wir zu Konditionen anbieten, die sicher einzigartig auf dem Markt sind."

Mit der Einführung des Focus3D X 130 besteht die Wahl zwischen zwei Scannern: dem neuen Mid-Range-Laserscanner mit 130 Metern Reichweite und dem Langstrecken-Laserscanner Focus3D X 330 mit bis zum 330 Metern Reichweite.

FARO Europe GmbH & Co. KG

FARO ist der weltweit führende Anbieter von portabler 3D-Messtechnik. Das Unternehmen widmet sich der Entwicklung und der Vermarktung von CAD-Mess- und Bildgebungsgeräten und -Software. Die Technologielösungen von FARO ermöglichen die Durchführung hochpräziser 3D-Messungen und die Darstellung sowie Vergleichsmessungen verschiedener Teile und Verbundstrukturen innerhalb der Produktionsabläufe und Qualitätssicherungsschritte. Diese Vorrichtungen werden für die Inspektion von Einzelteilen und Baugruppen, die Produktionsplanung, die Darstellung großvolumiger Räume oder Strukturen in 3D, bei der Landvermessung und im Bauwesen sowie bei der Überprüfung und Nachstellung von Unfallorten oder Tatorten eingesetzt.

Weltweit sind mehr als 30.000 Installationen von FARO-Systemen bei rund 15.000 Kunden im Einsatz. Sitz der weltweiten Firmenzentrale ist Lake Mary, Florida. Die europäische Firmenzentrale befindet sich in Stuttgart und die Firmenzentrale des asiatisch-pazifischen Raums in Singapur. FARO verfügt über Niederlassungen in Brasilien, Mexiko, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien, Polen, den Niederlanden, Indien, China, Singapur, Malaysia, Vietnam, Thailand und Japan.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.faro.com.





Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.