PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 5407 (FalconStor Software GmbH)
  • FalconStor Software GmbH
  • Landsberger Str. 312
  • 80687 München
  • http://www.falconstor.com

FalconStor IPStor 4.0 unterstützt neu ratifiziertes iSCSI Protokoll

(PresseBox) (, ) Umfassende Interoperabilität für kosteneffektivere SANs.

Bad Säckingen, 04.04.2003 - Mit Version 4.0 seiner Speichersoftware IPStor unterstützt FalconStor jetzt umfassend den neuen, von der Internet Engineering Task Force (IETF) ratifizierten, iSCSI Standard. Die Interoperabilität mit führenden Speicher-Herstellern über iSCSI ermöglicht den Aufbau kosteneffektiver Storage Area Networks (SANs). Während der letzten zwei Jahre hat FalconStor als aktives Mitglied der Storage Networking Industry Association (SNIA) die Etablierung des iSCSi Standards vorangetrieben. FalconStors Speichersoftware IPStor unterstützt sowohl vorhandene als auch neu entstehende Industriestandards, darunter iSCSi, Fibre Channel, IP und NAS. In naher Zukunft plant FalconStor über IPStor auch erweiterte iSCSI-basierte Storage-Services bereitzustellen, z.B. Virtual Disk, Virtual Tape Library oder Mirroring-Funktionen für Linux, Solaris und Windows. FalconStor hat mit einer Reihe von Herstellern heutiger iSCSI "Initiator"-Produkte, wie HBAs und iSCSI Target Score Devices, zusammengearbeitet, um die gegenseitige Kompabilität und Interoperabilität der Lösungen zu testen. Jon Greene, Director of Product Marketing bei FalconStor betont: "Wir werden weiterhin mit OEM und Channel Partnern an Lösungen arbeiten, die heutige Standards und künftige Protokolle optimiert einsetzten, um mittelständischen und großen Unternehmen ko-steneffektive SAN Lösungen zu bieten." FalconStor bringt IPStor 4.0 im zweiten Quartal 2003 auf den Markt. Die neue Version von FalconStors Speichersoftware unterstützt umfassend den von IETF ratifizierten iSCSI Standard. FalconStor arbeitet derzeit mit arkeit komplexer IT Infrastrukturen. FalconStors Hauptprodukt IPStor optimiert die Speichernutzung, beschleunigt das Backup- und Recovery, erhöht die I/O Performance und gewährleistet den ungestörten Geschäftsablauf (Business Continuity) dank ausgefeilter Funktionen zur Datenreplikation. Der weltweite Verkauf und Support von IPStor erfolgt über OEMs, Systemintegratoren und Reseller.

FalconStor, gegründet 2000, hat seinen Hauptsitz in Melville, NY. Weitere Nieder-lassungen unterhält das Unternehmen in Europa und Asien/Pazifik, darunter Paris, Tokyo und Taiwan. Die deutsche Niederlassung in Bad Säckingen leitet Guy Berlo, Sales Director Central Region. FalconStor ist aktives Mitglied des Technical Support Alliance Network (TSANet), der Storage Networking Industry Association (SNIA) und der Fibre Channel Industry Association (FCIA). Weitere Informationen unter www.falconstor.com.

FalconStor Software GmbH

FalconStor Software (Nasdaq: FALC) ist Hersteller von zuverlässigen, Festplatten-basierten Datensicherungslösungen, die ein schnelles und umfassendes Recovery von sensiblen Geschäftsdaten gewährleisten. Die Technologie-unabhängigen Lösungen arbeiten auf Basis der mehrfach ausgezeichneten Virtualisierungs-plattform IPStor. Sie beinhalten die marktführende VirtualTape Library (VTL) und Erweiterungen wie Single Instance Repository (SIR), Continuous Data Protection (CDP), Speichervirtualisierung sowie Replikation. Die Produkte sind über führende OEM-Partner wie EMC, Sun, Brocade, H3C und COPAN sowie Systemintegratoren und Fachhändler verfügbar. Weltweit setzen mehrere tausend Anwender, vom Mittelständler bis zum Fortune-1000-Unternehmen, die FalconStor-Technologie ein.

FalconStor hat seinen Hauptsitz in Melville, NY. Die deutsche Niederlassung in München ist zuständig für Zentral- sowie Osteuropa und wird von Guy Berlo, Regional Director Central Region, geleitet. www.falconstor.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.