Failover und Loadbalancing für NETGEAR Gigabit Adapter

(PresseBox) ( , )
NETGEAR und FalconStor schnüren Produkt-Bundle.

Melville, NY/Bad Säckingen, 31. Januar 2003 - Der internationale Netzwerkanbieter NEATGEAR lizensiert FalconStors Failover und Loadbalancing Software NIC Express. Aus FalconStors NIC Express, NETGEARs GA621 Fibre Gigabit Ethernet Card und NETGEARs GA622T Copper Gigabit Etherent Card entstehen Produkt-Bundle für optimierte Failover und Loadbalancing-Funktionalität von Servern und Workstations. Die Kombination unterstützt Windows NT, Windows XP und Windows 2000. Sie ist ab März 2002 auf dem Markt.

NETGEAR NETGEAR ist internationaler Anbieter von kostengünstigen und benutzerfreundlichen Netzwerklösungen für Privathaushalte und den SoHo-Markt. Die ehemalige Bay-Tochter ist seit 1996 am Markt aktiv und wurde im März 2000 als Spin-Off von Nortel Networks ein eigenständiges Unternehmen mit Sitz in Santa Clara (Kalifornien). Seit Februar 2002 hält Nortel keine Anteile an NETGEAR mehr. Das Produktangebot von NETGEAR ermöglicht Privatanwendern, kleinen und mittelgroßen Unternehmen die gemeinsame Nutzung von Internetzugängen, Peripheriegeräten, Multimedia-Inhalten und Software-Applikationen durch mehrere PCs und andere Internet-fähige Geräte. Vertrieben werden die Produkte über ein internationales Netzwerk von Handelspartnern, Fachhandelsgeschäfte, Katalogversandhäuser und Online-Anbieter. Die Produktpalette umfasst skalierbare Komponenten wie 10-, 100- und 10/100/1000-MBit/s-Hubs, -Switches und -Netzwerkkarten. Zum Angebotsspektrum zählen zudem ISDN-, DSL- und Firewall-Router, Netzwerk-Einstiegspakete, Wireless-Produkte und Print-Server. Weitere Informationen unter www.netgear.de.

NIC Express

NIC Express sorgt bei unternehmenskritschen Netzwerken für ungehinderten Datenfluss und ermöglicht den Aufbau fehlertoleranter Netzwerke. Die Software errichtet redundante Links, die alle Datenwege umfassen. Durch ein intelligentes Re-Routing der Datenpakete umschifft sie sogenannte "Trouble Spots" wie physische und logische Fehlfunktionen oder Flaschenhälse.

FalconStor

FalconStor Software Inc. (NASDAQ:FALC) ist Anbieter einer Software zum Aufbau von Speicher-Netzwerk-Infrastrukturen, die Storagekapazitäten über Fibre Channel und IP aggregiert und bereitsstellt und auf diese Weise die Speicherkosten drastisch senkt. Aufgrund seiner hohen Zuverlässigkeit, Performance und Verfügbarkeit bietet FalconStors Software IPStor IT Unternehmen und Service Providern die Möglichkeit, hochverfügbare Speicher-Netzwerk-Infrastrukturen einzusetzen und die Business Continuity zu gewährleisten. FalconStor wurde im Jahr 2000 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Melville, NY. Weitere Niederlassungen sind in Paris, Frankreich; Taichung, Taiwan, Tokio, Japan und Deutschland, Bad Säckingen. Die deutsche Niederlassung leitet Guy Berlo, Sales Director Central Region. FalconStor ist stimmberechtigtes Mitglied der Storage Networking Industry Association (SNIA). Weitere Informationen unter www.falconstor.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.