Neue Forschungseinrichtung an der FH Stralsund gegründet

(PresseBox) ( Stralsund, )
An der Fachhochschule Stralsund wurde in diesen Tagen das "Stralsund Information Management Team" (SIMAT) gegründet. Das durch öffentliche Förderungen und private Drittmittel finanzierte SIMAT bündelt unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Michael Klotz Innovations-, Transfer- und Weiterbildungsprojekte in Themenbereichen der Unternehmensorganisation und des betrieblichen Informationsmanagements. Das SIMAT versteht sich als Mittler zwischen akademischer Forschung und Lehre auf der einen, und der Wirtschaftspraxis auf der anderen Seite.

In den Projekten des SIMAT arbeiten bereits sechs wissenschaftliche Mitarbeiter und studentische Hilfskräfte. Eines dieser Projekte ist das EU-Projekt "BalticMuseums 2.0", in dem die Fachhochschule mit dem Deutschen Meeresmuseum Stralsund, der Universität Szczecin und den Meeresmuseen in Gdynia, Klaipeda und Kaliningrad kooperiert. Ebenso konnte im Oktober eine Zusammenarbeit mit dem Haus der Wirtschaft Stralsund Bildungszentrum gGmbH im Bereich E-Learning gestartet werden. Weitere Projektbewerbungen sind in Arbeit. Bis Jahresende soll ein Projektvolumen von insgesamt über 1,2 Mio. ¤ eingeworben sein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.