1. Stralsunder Steuerwissenschafts- und Praxistage an der FH

Am 8. und 9. Mai finden an der Fachhochschule Stralsund die "1. Stralsunder Steuerwissenschafts- und Praxistage" statt

(PresseBox) ( Stralsund, )
Die drei Veranstalter Prof. Beate Sieven, Prof. Ulrich Niehus und Prof. Heiner Richter aus dem Fachbereich Wirtschaft bieten gemeinsam mit neun Referentinnen und Referenten aus dem Steuer- und Wirtschaftsprüfungsbereich ein Fachprogramm an, dessen Themenspektrum beeindruckend ist. Es reicht von Fragen der Gestaltungsprobleme des Immobilienerwerbs bis hin zu Besteuerungsfragen bei Betriebsstätten. Auch Themen wie die Umstrukturierungen und Liquidation von Personengesellschaften stehen im Mittelpunkt der Tagung sowie international aktuell auch die Selbstanzeige bei ausländischen Kapitaleinkünften, das Abkommen mit den USA zur Steuerehrlichkeit und Tax Governance und Compliance. Spezielle steuerbilanzielle Probleme werden ebenso diskutiert, wie die Umsatzbesteuerung der Ö-ffentlichen Hand.

Besonders freuen sich die Veranstalter, dass sie Absolventinnen und Absolventen der Fachhochschule Stralsund für einen Vortrag gewinnen konnten, die inzwischen erfolgreich in der Praxis tätig sind. Neben dem Fachprogramm bleibt so sicher noch Zeit für das ein oder andere Gespräch, denn den 1. Steuerwissenschafts- und Praxistagen sollen weitere folgen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.