Studierende aus 27 Nationen zur International Summer School Schmalkalden

Eröffnung am Dienstag, dem 9. Juni, um 18 Uhr auf Schloss Wilhelmsburg Schmalkalden

(PresseBox) ( Schmalkalden, )
Am Dienstag, dem 9. Juni, um 18 Uhr wird auf Schloss Wilhelmsburg Schmalkalden die traditionelle International Summer School an der Fachhochschule Schmalkalden feierlich eröffnet. An der diesjährigen Summer School nehmen 45 ausländische Studierende aus 27 Ländern teil. Die dreiwöchige Veranstaltung beschäftigt sich mit dem Thema "International Economics and Cross-Cultural Management". Gründer und Initiator der mittlerweile dreizehnten International Summer School ist Prof. Dr. Robert Richert von der Fakultät Wirtschaftswissenschaften. Ziel der Veranstaltung ist es, dass die Studierenden verschiedene Kulturen kennen lernen und ihre interkulturellen Fähigkeiten weiterentwickeln.

Auf dem Programm stehen insgesamt 13 Kurse zum Rahmenthema, die von neun internationalen Professoren aus Australien, Kanada, den USA, Großbritannien, Spanien, Mexiko und Brazilien sowie drei Professoren der Fachhochschule Schmalkalden gehalten werden. Eine Vorlesung der besonderen Art zum Thema "Soziale Marktwirtschaft in Deutschland" bietet Prof. Richert den Studierenden in der kürzesten Nacht des Jahres vom 25. auf den 26. Juni: Nicht im Hörsaal, sondern im Thüringer Wald am Lagerfeuer sitzend, werden die Studierenden zu diesem Thema diskutieren, aber auch einige Prüfungen absolvieren. Neben dem wissenschaftlichen Programm wird es für die Teilnehmer ein kulturelles Rahmenprogramm geben, das Ausflüge nach Berlin, Erfurt, Weimar sowie auf die Wartburg beinhaltet.

Im Rahmen der Eröffnungsfeier vergibt die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Fachhochschule Schmalkalden wieder Auslandsstipendien an ausgewählte Studierende.

Zur Eröffnung der International Summer School laden wir alle Medienvertreter herzlich ein - und würden uns über Ihre Anwesenheit sehr freuen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.