Vortrag informiert über neue Materialien für Leuchtdioden

(PresseBox) ( Münster/Steinfurt, )
Leuchtdioden haben das Potenzial, die Lichtwelt zu revolutionieren. Diese Lichtquellen sind kompakt, zeichnen sich durch eine hohe Lichtausbeute und eine lange Lebensdauer aus. Prof. Dr. Cees Ronda von der niederländischen Universiteit Utrecht referiert beim Kolloquium Optische Technologien der Fachhochschule Münster über „Neue lumineszierende Materialien für die Anwendung in LEDs“.

Der Vortrag findet am Donnerstag (20. Dezember), 17.15 Uhr auf dem Steinfurter Campus in Raum D 145 an der Stegerwaldstraße 39 in Steinfurt statt. Nähere Informationen zu der Veranstaltungsreihe und der Kompetenzplattform Optische Technolo-gien sind im Internet unter www.fh-muenster.de/OT veröffentlicht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.