Studierende aus ganz Europa an der Fachhochschule begrüßt

(PresseBox) ( Münster, )
„Vous venez d’où?“ „Where do you come from?“, aber auch „Wo findet eigentlich heute Nachmittag dieser Sprachtest statt?“ Diese Fragen schwirrten am Montagmorgen in verschiedenen Sprachen durch die Flure der Fachhochschule Münster. Vier Tutoren und zwei Mitarbeiter des International Office hießen die neuen Erasmus-Studierenden in der Hüfferstiftung willkommen. Erasmus ist ein europaweites Programm, das den Austausch von Studierenden fördert.

In diesem Semester sind rund 40 Studierende aus Spanien, Polen, der Türkei und anderen europäischen Ländern zu Gast an der FH. Etwa die Hälfte von ihnen war der Einladung zu einem gemeinsamen Auftakt gefolgt. Die Teilnehmer informierten sich über die FH und besuchten zusammen die Mensa am Aasee. Die offizielle Begrüßung bleibt nicht die einzige Möglichkeit, sich über die Fachbereichsgrenzen hinweg kennenzulernen. So laden die Welcome-Tutoren das ganze Semester über zu Ausflügen und Treffen ein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.