PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 120059 (Fachhochschule Münster)
  • Fachhochschule Münster
  • Hüfferstraße 27
  • 48149 Münster
  • http://www.fh-muenster.de
  • Ansprechpartner
  • Martina Weiland
  • +49 (251) 83640-90

Neben Lehre oder Beruf an der Fachhochschule studieren

(PresseBox) (Münster/Steinfurt, ) Wirtschaftsingenieure werden im Unternehmen dort eingesetzt, wo technisches und kaufmännisches Wissen gefragt ist. Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen am Institut für Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Münster wird auch berufsbegleitend angeboten. Durch Selbstlernphasen und Präsenzzeiten an Samstagen ist ein Studium neben dem Beruf, der Ausbildung oder der Familie möglich. Über Lernbriefe erarbeiten sich die Studieren- den die betriebswirtschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Inhalte, die in Seminaren weiter vertieft werden. Voraussetzung für die Einschreibung ist die Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss.

Gelegenheit, alle wichtigen Details diesem Studium zu erfahren, bietet sich bei einem Infonachmittag am Freitag (10. August) ab 17 Uhr in Raum D 209 auf dem Steinfurter Campus an der Stegerwaldstraße 39.

Fragen zu diesem Studiengang beantwortet Brigitte Wieskamp.
Weitere Informationen sind unter www.fh-muenster.de/itb veröffentlicht.

Fachhochschule Münster

Die Fachhochschule Münster steht in einer langen Bildungstradition: 1971 entstanden aus dem Zusammenschluss von staatlichen und privaten Bau- und Ingenieurschulen sowie Einrichtungen mit berufsbezogener Fachausbildung, gehört sie heute zu den größten und erfolgreichsten Fachhochschulen Deutschlands.

Der Anspruch der Fachhochschule Münster ist, die erste Adresse in Bildung und Forschung für die Praxis zu sein.

Qualität ist die Grundlage für alle Arbeitsbereiche der Hochschule. Sie ist Maßstab für die Lehre mit ihren vielfältigen, am Bedarf des Marktes ausgerichteten Angeboten. Sie ist Fundament für den exzellenten Forschungserfolg mit der bundesweit höchsten Drittmittelquote.

Sie ist die Triebfeder für Unternehmen, mit der Hochschule strategische Allianzen und Partnerschaften einzugehen. Und sie ist das Markenzeichen eines fein justierten Systems der internen Ressourcensteuerung. Alle Qualitätsmerkmale zusammen prägen das Bild dieser modernen, leistungsstarken und kundenorientierten Hochschule.