Informatiker berichtet an der FH über agile Softwareentwicklung

(PresseBox) ( Münster/Steinfurt, )
"Agile Methoden: Was skaliert, was nicht?" heißt es beim Kolloquium DISACT - Verteilte Software-Architekturen der Fachhochschule Münster. Henning Wolf von der akquinet it-agile GmbH in Hamburg erklärt welche agilen Techniken, Praktiken und Methoden für welche Teams und Projekte geeignet sind.

Der öffentliche Vortrag beginnt am Mittwoch (15. Mai) um 16.30 Uhr in Raum 120 des Hochschulgebäudes Innenstadt (HGI) in Steinfurt, Bismarckstraße 11. Unter www.fh-muenster.de/DISACT sind nähere Details zu diesem Forschungsschwerpunkt veröffentlicht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.