Manager für den künftigen Erfolg

Master Technologie- und Innovationsmanagement: Einschreibung bis 30. September möglich

Brandenburg an der Havel, (PresseBox) - Innovationen bilden in der Industrie die Basis für den zukünftigen Erfolg im globalen Wettbewerb. Technologische Trends, neue Märkte und Chancen müssen frühzeitig erkannt und genutzt werden. Flops und Fehlschläge sind teuer. Gerade deshalb sind interdisziplinäre Profis gefragt, die über ein solides technisches Wissen verfügen und gleichzeitig die komplexen Instrumente des Technologie- und Innovationsmanagement beherrschen. In einem Masterstudium Technologie- und Innovationsmanagement (TIM) erhalten die Teilnehmer das Rüstzeug, um diese Herausforderungen zu meistern.

Für das kommende Wintersemester stehen noch einige wenige Studienplätze zur Verfügung. Schnellentschlossene können sich jetzt noch bewerben. Eine Immatrikulation ist bis zum 30. September 2012 an der FHB möglich. Nähere Informationen zum TIM Studium im Internet: www.tim-master.de oder beim TIM-Counsellor der FHB: tim.counsellor@fh-brandenburg.de

Das Weiterbildungsstudium TIM gehört zum regulären Ausbildungsprogramm der FHB und der BTU Cottbus und wird von beiden Hochschulen als Joint-Degree gemeinsam angeboten. Für TIM werden keine Studiengebühren erhoben, das heißt es fallen lediglich die üblichen Semesterbeiträge an.

Das Projekt wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie aus dem Europäischen Sozialfonds und Mitteln des Landes Brandenburg gefördert.

Die nächste Firmenkontaktmesse findet am 10.06.2013 von 12:00 bis 16:00 Uhr im Audimax statt. Unternehmen können sich ab sofort unter careers@fh-brandenburg.de oder per Webformular unter http://www.careerservice-fhb.de/anmeldung-firmenkontaktmesse/ auf den Seiten des Career Services anmelden und bis zum 01.04.2013 vom 20%igen Frühbucherrabatt profitieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.