Als Student Unternehmen in Indonesien gegründet

DAAD-Preis wird am 20.09.2012 im Audimax an Gilang Ramadhan Agustian verliehen

Brandenburg an der Havel, (PresseBox) - Der diesjährige Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für hervorragende akademische Leitungen ausländischer Studierender an der Fachhochschule Brandenburg (FHB) wird im Rahmen der Tagung MedPro 2012 vergeben. Dieser Preis ehrt ausländische Studierende für ihre besonderen Studienleistungen und ihr gesellschaftliches Engagement. FHB-Präsident Dr. Hans Georg Helmstädter überreicht die Auszeichnung am

Donnerstag, 20. September 2012, um 9.10 Uhr im Audimax der FHB.

Der mit 1.000 Euro dotierte Preis geht an den Studenten Gilang Ramadhan Agustian aus Indonesien, der im Studiengang Wirtschaftsinformatik (sowohl im Bachelor- als auch im jetzigen Masterstudium) hervorragende Studienleistungen erbracht hat.

Er befindet sich momentan im 3. Semester des Masterstudiums. Seine besonderen Stärken liegen auf dem Gebiet der Modellierung und Analyse von Geschäftsprozessen. Dazu wird er auf der MedPro auch einen Vortrag halten. Nach dem Studium möchte Gilang Agustian in Deutschland erste Arbeitserfahrungen sammeln oder vielleicht sogar eine Doktorarbeit schreiben.

Gewürdigt werden sollen außerdem das Engagement von Gilang Agustian und seine Aktivitäten neben dem Studium. Er hat bereits neben dem Studium ein Unternehmen in Indonesien gegründet und engagiert sich als Mitglied der Vereinigung indonesischer Studenten in Deutschland e.V.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.