111 Informatik-Absolventen in 12 Monaten

Beim Diploma Event des Fachbereichs konnten 32 Abschlussurkunden übergeben werden

(PresseBox) ( Brandenburg an der Havel, )
Die Absolventenzahlen des Fachbereichs Informatik und Medien der Fachhochschule Brandenburg (FHB) haben einen neuen Höchststand erreicht. In den zwölf Monaten des Wintersemesters 2009/10 und Sommersemesters 2010 erhielten insgesamt 111 Studierende ihre Abschlussurkunden: noch 29 Diplome, schon 75 Bachelor und sieben Master. Das gab Dekan Prof. Dr. Friedhelm Mündemann beim Diploma Event am vergangenen Freitag bekannt. Bei den Abschlussveranstaltungen in den vergangenen Jahren, jeweils Ende August, hatten die Zahlen deutlich niedriger gelegen: 2009: 91, 2008: 79, 2007: 63, 2006: 51.

Beim Diploma Event selbst konnten 32 Abschlussurkunden überreicht werden, 29 mit dem Titel "Bachelor of Science" und drei "Master of Science". 21 Prozent davon waren weibliche Absolventen. In einem Gastvortrag beschrieb Jan Dérer seinen Werdegang vom FHB-Diplomanden im Jahr 2004 über seinen Master-Abschluss hin zum Promotionsstudenten mit den Wegstationen Gründer einer Softwarefirma (heute sieben Mitarbeiter), Fachbereichsleiter an einer privaten Hochschule, Gründer einer Gamedesign-Firma sowie zu weiteren beruflichen Stationen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.