PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 599351 (Fachhochschule Aachen)
  • Fachhochschule Aachen
  • Kalverbenden 6
  • 52066 Aachen
  • http://www.fh-aachen.de
  • Ansprechpartner
  • Arnd Gottschalk
  • +49 (241) 600951083

Tagung der Volkswirtschaftler: Neue Herausforderungen an die Ökonomie

(PresseBox) (Aachen, ) Die Fachhochschulen Aachen und Köln veranstalten vom 5. bis 7. Juni 2013 gemeinsam die Internationale Fachtagung der Professorinnen und Professoren für Volkswirtschaftslehre aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (IFT 2013). An diesen drei Tagen werden die Wissenschaftler sich mit den Themen "Das Menschenbild in der Ökonomie", "Märkte im Wandel: Neue Herausforderungen an die Wirtschaftspolitik" und "Euro-Krise: Staatsschuldenkrise und Finanzmarktregulierung" auseinandersetzen.

Im Mittelpunkt des ersten Tages (5. Juni, Tagungsort Köln) steht das Menschenbild in der Wirtschaft. Mit dem Aufstreben der neoklassischen Richtung der Ökonomie wurde der "homo oeconomicus" zum zentralen Referenzobjekt für das menschliche Handeln. Die Sinnhaftigkeit dieses Ansatzes wird allerdings durch Forschung im Bereich der Psychologie und neuerdings auch der Neuroökonomie zunehmend in Zweifel gezogen.

Am zweiten Tag (6. Juni, Aachen) stehen der Wandel auf den Märkten. Ob Energie-, Medien- oder Gesundheitspolitik: Die Wirtschaftspolitik steht vor sich ständig ändernden Rahmenbedingungen. Die Ökonomen werden darüber diskutieren, wie man effektiv auf Ressourcenknappheit und dem Drängen nach erneuerbaren Energien sowie auf volatile und schnelllebige Kommunikationsmärkte reagieren kann. Der Impulsvortrag wird von Prof. Dr. Justus Haucap kommen. Er ist Mitglied der Monopolkommission und Direktor des Instituts für Wettbewerbsökonomie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Die Wirtschaftspolitik in Zeiten der Eurokrise steht am dritten Tag (7. Juni, Köln) auf der Tagesordnung. Es gilt, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um die Lage im Euro-Raum kurzfristig zu stabilisieren. Zum anderen müssen sich die Maßnahmen in die parallel laufenden Arbeiten an einem langfristig sinnvollen Ordnungsrahmen einfügen, damit eine nachhaltig stabile Architektur für die Währungsunion entsteht.

Weitere Informationen zur Tagung gibt es im Internet unter http://volkswirte-tagung.org/.