PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 379134 (Fachhochschule Aachen)
  • Fachhochschule Aachen
  • Kalverbenden 6
  • 52066 Aachen
  • http://www.fh-aachen.de
  • Ansprechpartner
  • Simon Olk
  • +49 (241) 6009-51340

Mehr Studienanfänger an der FH Aachen als im Vorjahr

(PresseBox) (Aachen, ) Im Wintersemesters 2010/11 verzeichnet die FH Aachen nach Ende der Einschreibungsfristen einen leichten Anstieg bei den Studienanfängern, Studierende, die sich erstmals an einer deutschen Hochschule eingeschrieben haben. Mit 1 100 Studienanfängern am Standort Aachen und rund 550 Studienanfängern am Standort Jülich haben sich insgesamt 1 650 Studieninteressierte für ein Studium an der FH Aachen entschieden. Das sind geringfügig mehr als im Vorjahr.

Insgesamt zieht die FH Aachen mit beiden Standorten eine positive Bilanz. Besonders die Bachelorstudiengänge Bauingenieurwesen, Biomedizinische Technik und Elektrotechnik verbuchen in diesem Semester ein gestiegenes Interesse. Zudem ist mit rund 350 ausländischen Studierenden der Zuwachs aus dem Ausland nach wie vor erfreulich hoch. Die Zahlen sind Schätzungen nach dem Ende der Einschreibefrist. Durch Nachrücker und Fluktuation liegen endgültige Zahlen derzeit noch nicht vor.

Auch insgesamt wird die Zahl der Einschreibungen an den nordrhein-westfälischen Hochschulen nach den derzeitigen Prognosen des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung zum Wintersemester 2010/11 ansteigen. Erwartet werden rund 84.400 Studienanfänger, davon 73.400 an den 30 öffentlich-rechtlichen Hochschulen und den sieben staatlichen Kunst- und Musikhochschulen. Damit verzeichnen die nordrhein-westfälischen Hochschulen landesweit etwa 6.800 Studienanfänger mehr. Nach Zahlen aus dem Jahr 2008 nehmen 30 Prozent der Studienberechtigten in Nordrhein-Westfalen in dem Jahr ein Studium auf, in dem sie die Hochschulzulassung erworben haben. Bundesweit waren es 36 Prozent.