F-Secures Protection Service for Business über den Provider Parallels verfügbar

Über das Parallels-Ökosystem von Service-Providern können rund 10 Millionen kleine und mittelständische Kunden erreicht werden

(PresseBox) ( München, )
Dank einer Kooperation mit dem Service Provider Paralells steht F-Secures Business Security-as-a-Service-Lösung F-Secures Protection Service for Business über 9.000 Internet-Service-Providern im Ökosystem von Parallels zur Verfügung. Damit erreicht F-Secure 10 Millionen kleine und mittlere Unternehmen. Zudem erhielt die Flaggschiff-SMB-Lösung von F-Secure, Protection Service for Business (PSB), von Parallels das Gold-Zertifikat für die Parallels Automation Integration.

F-Secure bietet mit PSB schon seit langem kleinen und mittelständischen Unternehmen seine SaaS-Lösung über ein Netz von Dienstleistern an. Diese Unternehmen nehmen immer mehr Cloud-Services in Anspruch, um ihre Produktivität und Kosteneffizienz zu erhöhen. Durch die Partnerschaft mit Parallels wird PSB mit seinem Best-of-Breed-Schutz für PCs, Smartphones und Tablets über den PSB Application Packaging Standard (APS) für jeden Parallels-Partner leicht zugänglich.

F-Secure arbeitet weltweit mit über 200 Anbietern von Kommunikationsnetzen zusammen. Diese Betreiber-fokussierte Expertise von F-Secure als einem weltweit führenden Anbieter von Security-as-a-Service über Service-Provider ergänzt sich perfekt mit dem Ökosystem von Parallels.

„Wir gehen davon aus, dass die Zusammenarbeit mit Parallels sich positiv entwickeln wird“, erklärt Arto Halonen, Director Business Development bei F-Secure. „F-Secure weiß, wie man für Betreiber mit attraktiven Lösungen helfen kann, Umsatz zu generieren und unterstützt sie bei jedem Schritt auf diesem Weg. Parallels und F-Secure wollen gemeinsam sowohl zum Erfolg der Netzbetreiber als auch der professionellen Endkunden beitragen.“

„Parallels will, dass Service Provider über die Cloud von unserer Software, unserem Ökosystem und unserem Know-how profitieren“, kommentiert John Zanni, Vice President of Marketing and Alliances bei Parallels. „Durch die Nutzung von APS können wir F-Secures PSB-Lösung jetzt problemlos und gebündelt über unseren Service-Provider-anbieten. Endkunden profitieren von solchen IT-Lösungen mit Mehrwert, die bislang nur großen Unternehmen vorbehalten waren.“

Teil einer preisgekrönten Strategie

Die Integration von F-Secure Protection Service for Business mit Parallels APS steht direkt im Einklang mit der preisgekrönten, jüngst von Forrester Research anerkannten Unternehmensstrategie von F-Secure. Die Analysten stuften das Unternehmen als die Nummer eins unter den Corporate Security-Anbietern ein. Besonders gewürdigt wurde dabei der Wechsel weg vom Verkauf von Software hin zum Angebot von Managed IT Dienstleistungen über Servicepartner. In einem solchen Abonnement-basierten Modell, können Partner die Kundenbindung stärken können, während Unternehmen von einer Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit der Dienste, besseren Schutz sowie mehr Kompetenz und Kosteneffizienz profitieren.

Protection Service for Business bietet vollständige Sicherheit für kleine und mittelständische Unternehmen. Durch leistungsstarken Echtzeit-Schutz für PCs, Server und mobile Geräte läuft das Geschäft reibungslos und ist zu jedem Zeitpunkt vor Online-Bedrohungen geschützt. Dies gewährleistet die komplette Palette an Sicherheitsfunktionen aus dem Hause F-Secure. Dazu gehört auch der F-Secure Software Updater, eine proaktive Patch-Management-Funktion, die Software-Updates und Versions-Upgrades für die Anwendungen eines Unternehmens bereitstellt. PSB umfasst auch ein Management-Portal, über das der Sicherheitsstatus des Unternehmens verwaltet und überwacht werden kann.

Weitere Informationen:

F-Secure Number One in Corporate Strategy
http://www.f-secure.com/de/web/business_gb/market-research

F-Secure Protection Service for Business
http://www.f-secure.com/de/web/business_global/products/protection-service/overview
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.