So nutzen MSPs die Cloud, um ihr Managed Service-Angebot auszubauen

Feldkichen, (PresseBox) - Der Netzwerkspezialist Extreme Networks fasst im folgenden Text drei wichtige Argumente dafür zusammen, wie IT-Dienstleister den Einsatz cloud-basierter Netzwerkmanagement-Lösungen für den Ausbau ihres Service-Angebots nutzen und damit Ihr Geschäftsergebnis verbessern können.

Durch die sich weiterentwickelnden Einsatzmöglichkeiten von Technologien erlebt die IT-Dienstleistungsbranche eine enorme Veränderung. Unternehmen verlassen sich bei Kundenanfragen, Geschäftswachstum und Umsatzsteigerung immer stärker auf die Unterstützung durch ihre IT-Lösungen. Durch diese Abhängigkeit ergeben sich Herausforderungen für Unternehmen, die noch stärker mit IT-Entwicklungen Schritt halten müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Daher setzen immer mehr Unternehmen auf die Zusammenarbeit mit Managed Service Providers (MSPs). Für diese eröffnen sich hier interessante Geschäftsfelder. 

Laut einer aktuellen Umfrage  verwenden 68 Prozent der IT- und Business-Profis eine externe IT-Firma, um entweder eine oder mehrere ihrer IT-Funktionen zu verwalten oder Implementierungen, Integrationen sowie andere IT-Projektarbeit zu unterstützen. Darüber hinaus gaben 50 Prozent der Befragten an, dass sie in den nächsten zwei Jahren eine externe IT-Firma in Erwägung ziehen würden. Diese Zahlen verdeutlichen, dass Organisationen zunehmend erkennen, dass sie alleine nicht beides leisten können:  ihre Infrastruktur verwalten und sich auf ihr Kerngeschäft bzw. das Geschäftswachstum zu konzentrieren. Aus diesem Grund wenden sich Unternehmen an MSPs, die ihnen dabei helfen sollen, ihre Effizienz zu steigern und den Betrieb zu optimieren. Durch die Zusammenarbeit sind Unternehmen beispielsweise in der Lage neuere Technologien zu nutzen, um durch bessere Informationen über und die Einbindung ihrer Kunden die Art und Weise, wie sie verkaufen und ihre Kunden bedienen, grundlegend zu verändern.

IT-Dienstleister, die ihre Präsenz im gesamten Unternehmen weiter ausbauen, sollten Entwicklungen im Bereich Cloud sowie innovative Netzwerkmanagement-Lösungen im Auge behalten, um ihre Services zu skalieren und zu optimieren. Übergreifende kabelgebundene und kabellose, über die Cloud verwaltete Lösungen, gehören zu jenen, die MSPs entscheidende Vorteile bieten.

Netzwerkspezialist Extreme Networks hat die wichtigsten Kriterien zusammengefasst::

Vereinfachtes Management und bessere Kontrolle
Die Cloud ermöglicht flexible IT-Management-Funktionen und -Ressourcen. Diese nutzen MSPs für ein einheitliches, übergreifendes Management von kabelgebundenen und kabellosen Netzwerken. IT-Dienstleister können so innerhalb der weit verteilten IT- Umgebungen ihrer Kunden leichter agieren und erhalten eine bessere Übersicht und Kontrolle. So können sie ihre Ressourcenverteilung optimieren, bei Bedarf skalieren und die geographisch weit verstreuten Kunden im Tagesgeschäft von einem Standort aus betreuen. MSP-Kunden können sich im Gegenzug auf ihr Kerngeschäft und Wachstum konzentrieren, statt sich mit der komplexen  Verwaltung und der ständigen Weiterentwicklung ihrer Infrastruktur beschäftigen zu müssen.

Da der Personal- und Ressourcenbedarf  bei MSPs, je nach Kundenanforderungen und -abschlüssen, stark schwanken kann,  profitieren die Dienstleister auch von der Anpassungsfähigkeit cloud-basierter Services. Kombiniert mit einer einfachen Bereitstellung („Zero-Touch“) können unterschiedliche Anforderungen abgedeckt, zusätzliche Ressourcen verfügbar gemacht und neue kabelgebundene oder drahtlose Netzwerkgeräte in wenigen Minuten angebunden werden, ohne dass dafür Mitarbeiter zum Kunden reisen müssen.

Einfachheit als strategische Notwendigkeit
Mit der ständigen Evolution und Transformation von Cloud-Plattformen und -Angeboten wird es immer schwieriger, mit den Veränderungen Schritt zu halten und das Personal stets auf den neuesten Stand zu bringen. Abhilfe kann hier der Einsatz einer über die Cloud verwalteten, übergreifenden Netzwerkplattform für LAN- und WLAN-Lösungen schaffen. Wenn diese gezielt unkompliziert gestaltet ist, müssen die verantwortlichen Teams nicht mehr viel Zeit und Geld in Schulungsressourcen investieren, um den täglichen Betrieb zu unterstützen.

Statt einzelne Mitarbeiter oder Gruppen als Spezialisten für die jeweiligen Neuerungen zu schulen, können MSPs ihre Teams so automatisch up-to-date halten und sie mit übergreifenden Fähigkeiten ausstatten, damit sie End-to-End-Services erbringen können. So bleibt für die Spezialisten beim IT-Dienstleister auch mehr Zeit, sich auf Innovation und die Weiterentwicklung des Geschäftsmodells konzentrieren.

Vorteile durch Automatisierung
Um ihr Geschäftswachstum voranzutreiben und die Geschwindigkeit ihrer Service-Leistungen zu beschleunigen, müssen MSP-Teams so viele Aufgaben wie möglich automatisieren. So können sie schneller auf Kundenbedürfnisse reagieren und sich mit besonders guten SLAs differenzieren.

Durchgängige cloud-basierte Management-Lösungen für kabelgebundene und kabellose Netzwerke, die auf  umfangreichen APIs (Application Programming Interface) aufsetzen, ermöglichen eine durchgängige Automatisierung. APIs werden auch in Zukunft eine größere Rolle dabei spielen, wie Unternehmen ihre Infrastruktur nutzen und MSPs ihre Angebote optimieren. Durch die eine Investition in die Automatisierung von Arbeitsabläufen verbessern Dienstleister ihre Geschäftsmodelle nachhaltig für die Zukunft.

Fazit: MSPs suchen heute integrierte, übergreifende Netzwerkmanagement-Lösungen, die ihren geschäftlichen Anforderungen entsprechen. Diejenigen, die ihren Kunden mithilfe einer solchen Lösung ein umfassenderes, effizienteres und skalierbares Angebot bieten können, haben einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Durch den Einsatz übergreifender Management-Lösungen für LAN- und WLAN-Netze über die Cloud, können IT-Dienstleister ihre Kunden mit maßgeschneiderten Lösungen für deren spezifischen IT-Anforderungen unterstützen und sich vom Wettbewerb abgrenzen.
 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.