PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 510107 (Extreme Networks Germany GmbH)
  • Extreme Networks Germany GmbH
  • Solmsstraße 83
  • 60486 Frankfurt
  • http://www.extremenetworks.com/
  • Ansprechpartner
  • Mariele Wolbring
  • +49 (89) 44488180

Extreme Networks und QLogic bieten gemeinsam Storage-Netzwerk-Lösung für Rechenzentren an

(PresseBox) (München, ) Extreme Networks (Nasdaq: EXTR) und QLogic (Nasdaq: QLGC) haben im Rahmen einer gemeinsamen Marketingvereinbarung beschlossen, eine Storage-Netzwerk-Lösung der nächsten Generation für Rechenzentren anzubieten. Die kombinierte Lösung wird es den Betreibern von Datacentern ermöglichen, ihre Ethernet-Netzwerke sowohl an Fibre-Channel- als auch konvergent an Fibre-Channel-over-Ethernet-Netze anzubinden.

Kernstück der Lösung sind die 10-GbE- und 40-GbE-Switches von Extreme Networks mit ihrer Open-Fabric-Architektur sowie die Storage-Produkte von QLogic® für Fibre-Channel und Fibre-Channel-over-Ethernet (FCoE). Im Zusammenspiel werden es die Produkte den Kunden ermöglichen, ihre Storage-Umgebungen zu einer Unified-Network-Fabric weiterzuentwickeln.

Extreme Networks und QLogic stellen dazu interoperable Fibre-Channel- und Ethernet-Lösungen für eine konvergente Fabric bereit. Hierzu zählen unter anderem die Switches für Rechenzentren der Modellreihen Extreme Networks BlackDiamond® und Summit® sowie die QLogic 10-GbE-Converged-Networks-Adapter (CNAs), QLogics Fibre-Channel-Switches aus der Serie 5800 sowie die Universal Access Point(TM) UA5900-Reihe konvergenter Switches. Auf Basis der Zusammenarbeit mit QLogic stellt Extreme Networks im ersten Schritt einer umfassenden Markteintrittsstrategie verschiedene getestete und dokumentierte Referenzarchitekturen bereit.

"Die treibende Kraft hinter der Netzwerkkonvergenz in Rechenzentren ist die Anforderungen von Kunden, ihre Kosten zu senken", sagt David Ginsburg, Chief Marketing Officer bei Extreme Networks. "Durch die Zusammenarbeit mit QLogic, einem Pionier im Storage-Bereich, wollen wir die oft auftretenden Frustrationen von Anwendern im Umgang mit FCoE beenden, indem wir für mehr Interoperabilität und Leistung sorgen."

"Die Entwicklung einer gemeinsamen Referenzarchitektur, die FCoE und nativen 16Gb-Fibre-Channel unterstützt, gibt Kunden die Möglichkeit, entsprechend ihrer Anforderungen die jeweils für sie richtige Technologie einzusetzen", sagt Chris Humphrey, Vice President of Corporate Marketing bei QLogic. "Installationen in Rechenzentren sind pragmatisch, und diese Lösung zeigt Kunden einen Weg auf, konvergente Rechenzentrumsnetze einfacher in ihrem eignen Tempo und zu den richtigen Kosten zu implementieren."

Weitere Informationen zu der Lösung gibt es unter:

http://www.extremenetworks.com/solutions/datacenter_FCoE.aspx

Extreme Networks Germany GmbH

Extreme Networks ist Anbieter von Netzwerken für die mobile Welt. Die offenen Netzwerklösungen bieten Unternehmen eine Plattform für mehr Flexibilität und Agilität und ermöglichen ein hochwertiges Nutzererlebnis. Die erweiterbare Dienste-Architektur von Extreme Networks hilft Unternehmen dabei, eine Basis für Mobilität, Wissen über Benutzer und mehr Leistung zu schaffen und ermöglicht es Menschen und Maschinen, sich nahtlos miteinander zu verbinden und dabei in Bewegung zu bleiben. Diese Basis erstreckt sich von dem konvergierten mobilen Rand von Unternehmensnetzen bis in virtualisierte Clouds und von Rechenzentren bis zu weltweiten Carrier-Netzen, die mobilen Datenverkehr zurücktransportieren. Der Hauptsitz von Extreme Networks ist in Santa Clara, Kalifornien. Weltweit ist das Unternehmen in mehr als 50 Ländern vertreten. Weitere Informationen gibt es unter www.extremenetworks.com.

Extreme Networks, das Logo von Extreme Networks, Direct Attach, BlackDiamond, Summit, ExtremeXOS und XNV sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen von Extreme Networks Inc. in den Vereinigten Staaten von Amerika und anderen Ländern. Alle anderen genannten Warenzeichen, Markennamen oder Dienstleistungsmarken gehören ihren entsprechenden Eigentümern.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.