PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 520705 (Extreme Networks Germany GmbH)
  • Extreme Networks Germany GmbH
  • Solmsstraße 83
  • 60486 Frankfurt
  • http://www.extremenetworks.com/
  • Ansprechpartner
  • Mariele Wolbring
  • +49 (89) 44488180

Extreme Networks stellt drei neue Access-Points für seinen Intelligent Mobile Edge vor

802.11n-Access-Points ermöglichen Aufbau von WLAN-Infrastrukturen für Bring-Your-Own-Device-Initiativen (BYOD) zu geringen Kosten

(PresseBox) (München, ) Extreme Networks, Inc. (Nasdaq: EXTR), Anbieter von Netzwerklösungen für die mobile Welt, stellt drei neue Access-Points vor. Die kostengünstigen Geräte erleichtern Unternehmen und Schulen den Aufbau von sicheren und zuverlässigen WLAN-Infrastrukturen, die auch die Einbindung von privaten Endgeräten wie Smartphones oder Tablets unterstützen. Die neuen Access-Points arbeiten unter dem Betriebssystem ExtremeXOS® und lassen sich in das intelligente Identity Management von Extreme Networks einbinden.

Drei neue Access-Points von Extreme Networks ermöglichen es Unternehmen ab sofort, drahtlose Netzwerke zu deutlich geringeren Kosten als bislang aufzubauen und so der wachsenden Nachfrage nach drahtlosem Datenverkehr gerecht zu werden.

Der neue Altitude(TM) 4021 Access-Point mit einer Sende- und Empfangseinheit ist dabei insbesondere für die Zusammenarbeit mit einem separaten WLAN-Controller ausgelegt. Dies ermöglicht Unternehmen den kostengünstigen Aufbau von sicheren und zuverlässigen 802.11n-WLANs in ihren Niederlassungen sowie in der Zentrale.

Im Gegensatz dazu arbeitet der neue Altitude 4521 Access-Point in kleinen bis mittelgroßen 802.11n-Netzen auch ohne einen dedizierten WLAN-Controller. Hierzu lässt sich der Access-Point als virtueller Controller einsetzen und kann dabei bis zu 24 benachbarte Access-Points steuern.

Kunden, die einen von einem WLAN-Controller unabhängigen Access-Point benötigen, können schließlich den neuen Altitude 4532 Access-Point einsetzen. Dieser WLAN-AP ist mit zwei Sende- und Empfangseinheiten ausgestattet und eignet sich für die Installation in Umgebungen mit einer mittleren Access-Point-Dichte. Dabei arbeitet der Access-Point als virtueller Controller auch dann weiter, wenn die Verbindung zu seinem lokalen oder entfernten WLAN-Controller unterbrochen ist.

Intelligent Mobile Edge

Die drei neuen Access-Points ergänzen das Produktportfolio von Extreme Networks für seinen Intelligent Mobile Edge. Hierzu zählen unter anderem die intelligenten Summit-X440-Gigabit-Switches mit ExtremeXOS®, PoE+, SummitStack-Stacking und IPv6, der Altitude 4511 Access-Point mit SMART-RF-Controllern sowie das intelligente Identity Management von Extreme Networks für LAN, WLAN und 3G/4G-Umgebungen. Die entsprechende Software ermöglicht Unternehmen eine dynamische Verwaltung von Benutzern und ihren BYOD-Geräten. Die Kontrolle des Netzwerkzugangs erfolgt auf Basis des Active Directoy, RADIUS und standardisierten LDAP-Protokollen.

Preise und Verfügbarkeit

Der Altitude 4021 Access-Point ist in EMEA zu einem Listenpreis ab 274 US-Dollar erhältlich. Ein Altitude 4521 kostet ab 422 Dollar. Den Altitude 4532 gibt es ab 779 Dollar. Alle drei Access-Points sind ab Ende August verfügbar.

Extreme Networks Germany GmbH

Extreme Networks ist Anbieter von Netzwerken für die mobile Welt. Die offenen Netzwerklösungen bieten Unternehmen eine Plattform für mehr Flexibilität und Agilität und ermöglichen ein hochwertiges Nutzererlebnis. Die erweiterbare Dienste-Architektur von Extreme Networks hilft Unternehmen dabei, eine Basis für Mobilität, Wissen über Benutzer und mehr Leistung zu schaffen und ermöglicht es Menschen und Maschinen, sich nahtlos miteinander zu verbinden und dabei in Bewegung zu bleiben. Diese Basis erstreckt sich von dem konvergierten mobilen Rand von Unternehmensnetzen bis in virtualisierte Clouds und von Rechenzentren bis zu weltweiten Carrier-Netzen, die mobilen Datenverkehr zurücktransportieren. Der Hauptsitz von Extreme Networks ist in Santa Clara, Kalifornien. Weltweit ist das Unternehmen in mehr als 50 Ländern vertreten. Weitere Informationen gibt es unter www.extremenetworks.com.

Extreme Networks, das Logo von Extreme Networks, Direct Attach, BlackDiamond, Summit, ExtremeXOS und XNV sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen von Extreme Networks Inc. in den Vereinigten Staaten von Amerika und anderen Ländern. Alle anderen genannten Warenzeichen, Markennamen oder Dienstleistungsmarken gehören ihren entsprechenden Eigentümern.