Extreme Networks mit neuem Distributor in der Schweiz

(PresseBox) ( München, )
Extreme Networks hat jetzt die Phonet Suisse SA aus Dietikon mit dem Vertrieb seiner kompletten Produktpalette in der Schweiz beauftragt. Damit will der amerikanische Netzwerkausrüster sein Engagement in der Schweiz verstärken und die Partnerbetreuung vor Ort weiter ausbauen. Ziel von Extreme Networks ist es, dadurch Partner und Endkunden bei Projekten und Ausschreibungen noch gezielter zu unterstützen und zusätzliche Value-Add- Services anzubieten. "Wir sind zuversichtlich, diese Ziele zusammen mit Phonet zu erreichen, denn als größter Telecom-Distributor in der Schweiz verfügt Phonet über eine hervorragende Expertise im Markt", sagt Jürgen Kirchmann, Regional Director DACH bei Extreme Networks.

Die Phonet Suisse SA ist auf Telekommunikationslösungen spezialisiert und vertreibt Kommunikationslösungen an etablierte Schweizer Fachhändler. Das Unternehmen bietet seinen Partnern Value-Added-Services inklusive Pre- Sales-Unterstützung, Distribution, Schulung, Hotline, Promotion und Support an. Für Extreme Networks möchte der Distributor unter anderem ein lokales Produktlager in der Schweiz aufbauen und die Logistik- und Reparaturabläufe für die Partner vor Ort optimieren. "Mit Extreme Networks baut Phonet die Partnerschaft zu IT-Integratoren und Netzwerkspezialisten im High-End- Segment in der ganzen Schweiz weiter aus", erklärt Urs Würsch, Geschäftsführer bei Phonet.

Der Distributor Algol Europe GmbH, der ebenfalls für Extreme Networks tätig ist, betreut weiterhin die Region EMEA.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.