PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 730992 (Extreme Networks Germany GmbH)
  • Extreme Networks Germany GmbH
  • Solmsstraße 83
  • 60486 Frankfurt
  • http://www.extremenetworks.com/
  • Ansprechpartner
  • Marco Mautone
  • +49 (89) 37427230

Extreme Networks bietet Kunden von Aruba und HP eine WLAN-Komplettlösung mit vielen Vorteilen und einem Spezialrabatt

Das Lösungspaket für sicheres mobiles Arbeiten umfasst Analytikfunktionen in Echtzeit für Private Clouds und wird für Aruba- und HP-Kunden mit bis zu 50% Rabatt angeboten

(PresseBox) (München , ) Hochleistungsfähiges WLAN, absolut sicherer Netzwerkzugriff auf Cloud-Lösungen sowie Business Analytics gehören im Jahr 2015 zu den Top-Prioritäten von IT-Verantwortlichen. Extreme Networks, Inc. (NASDAQ: EXTR) stellt daher heute eine umfassende Komplettlösung für Secure Mobility und Analytics vor. Die Lösung von Extreme Networks kombiniert Hardware-Equipment, Software und Lizenzen, um somit die volle Leistungsfähigkeit des mobilen Netzwerks zu entfalten. Das Lösungspaket sowie Serviceleistungen für das erste Jahr, werden für bisherige Aruba Networks und HP-Kunden vom 1. April bis 31. Dezember 2015 mit einem speziellen Rabatt von bis zu 50 Prozent angeboten.

Extreme Networks bietet Kunden von Aruba und HP eine leistungsfähige und verlässliche Alternative mit bewährten, langjährigen Referenzen für kabellose und -gebundene sowie Netzintegrationen mit Applikationsanalytik, fortschrittlichem Management von Richtlinien (Policies) und mobilen Sicherheitsfunktionen (Over-the-Air Security), die von einem einzigen Interface aus verwaltet werden können.

Viele CIOs planen zurzeit mit ihren IT-Teams eine Modernisierung ihrer bisherigen WLAN-Netzwerke, um das Nutzererlebnis im Arbeitsalltag zu verbessern, Analysefunktionen zu nutzen, die Produktivität zu unterstützen und die Sicherheit sowie die Übereinstimmung mit Richtlinien zu gewährleisten. Das Komplettangebot von Extreme Networks deckt all diese Bedürfnisse ab und integriert dazu kabellose und -gebundene Netzwerklösungen, stellt Compliance sicher und ermöglicht Einsichten durch Applikationsanalytik, um bessere Geschäftsergebnisse zu unterstützen.

"Dieses Komplettpaket für Secure Mobility mit Analysefunktionen für die Private Cloud zeigt, wie Extreme Networks neue Maßstäbe für den Bereich Secure Wi-Fi Mobility setzt", erklärt Jeff White, Chief Revenue Officer bei Extreme Networks. "Das Angebot baut auf unserer mehrfach ausgezeichneten Netzwerktechnologie auf und wird nicht nur Unternehmen ansprechen, die von der Aruba-HP-Situation betroffen sind, sondern auch eine ganze Reihe von Unternehmen aus Branchen wie dem Gesundheitswesen, Bildung, Sport, Unterhaltung sowie Konzerne und Behörden, die ihre mobilen Netzwerke modernisieren müssen."

Das Lösungspaket von Extreme Networks umfasst die mehrfach ausgezeichnete Wireless-Technologie IdentiFi™, das NetSight® Management-System, Mobile IAM mit dem ebenfalls prämierten Network Access Control (NAC) sowie die Purview Technologie, die erste Lösung die Analyse- mit Managementfunktionen verbindet.

Das Extreme Networks Lösungspaket im Überblick

- Das Angebot von Extreme Networks umfasst 25 IdentiFi Access Points, virtualisierte Mobility Controller, Software-Lizenzen für das Netzwerkmanagement, BYOD- und Netzwerkzugangskontrolle sowie kabelloses IPS und eine Applikations-Analyselösung.
- Eine Angebotsübersicht gibt es unter: http://www.extremenetworks.com/secure-mobility-with-analytics-for-the-private-cloud
- Bei Extreme Networks IdentiFi handelt es sich um eine hochskalierbare WLAN-Lösung, die Kunden ein nahtloses und sicheres Netzwerk bietet.
- Netsight ist ein umfassendes, herstellerunabhängiges Management-System, das eine zentralisierte Sichtbarkeit sowie eine detaillierte End-to-End Kontrolle der Ressourcen von Unternehmensnetzwerken über ein einziges Interface erlaubt.
- Purview ermöglicht IT-Abteilungen eine netzwerkübergreifende Transparenz und Kontrolle von Applikationen und Webseiten, sowohl bei kabelgebundenen als auch bei kabellosen Systemen.
- Extreme Networks Mobile IAM (Identity and Access Management) ermöglicht ein umfassendes und einfaches Onboarding der Geräte von Nutzern (BYOD) in die Netzwerkzugangskontrolle (NAC). In Kombination liefern Extremes IdentiFi- und die Mobile IAM BYOD-Lösung ein personalisiertes und sicheres Anwendererlebnis.
- Extreme Networks preisgekrönter Kunden-Service, Global Technical Assistance Center, gewährleistet den bestmöglichen Support für alle Technologien von Extreme

"Wir sind von unserer früheren Aruba-Lösung auf die IdentiFi Wireless und Security Lösungen von Extreme Networks umgestiegen und waren von den Resultaten mehr als begeistert", so Matt Hess, Sr. Manager Networking/Telecommunications an der Milton Hershey School, Pennsylvania, USA. "Unsere Bildungseinrichtung bietet nahtlose WLAN-Verbindungen mit rollengebundenen Zugriffsoptionen über alle 250 Gebäude auf unserem Campus hinweg. Wir haben die integrierten Richtlinien von Extreme Networks dazu eingesetzt, die Leistungsfähigkeit des Netzwerks sicherzustellen, die heute von den Mitarbeitern und Schülern erwartet wird, dabei aber gleichzeitig hohe Sicherheitsstandards zu gewährleisten. Extreme hat all dies in einer einfach zu verwaltenden Lösung gebündelt und damit unsere Erwartungen übertroffen."

Weitere Informationen zu IdentiFi Wireless finden Sie auf der Produktseite sowie im Video-Datenblatt unter: http://www.extremenetworks.com/resources/identifi-wireless-video-data-sheet.

Produktinformationen der weiteren Lösungen gibt es unter den jeweiligen Produktseiten für Purview, Mobile IAM und NetSight Management.

Extreme Networks, das Extreme Networks Logo, Purview Summit, NetSight und IdentiFi sind Markennamen bzw. registrierte Markennamen von Extreme Networks, Inc. in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle anderen Namen gehören ihren entsprechenden Eigentümern.

Mit Ausnahme der hierin enthaltenen historischen Informationen sind die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Aussagen einschließlich, aber nicht begrenzt auf Aussagen über Features, Leistungen und Gewinne von Extreme Networks, als zukunftsorientierte Aussagen im Sinne der "Safe Harbor"-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Acts aus dem Jahre 1995 zu verstehen. Diese zukunftsorientierten Aussagen beziehen sich lediglich auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung der Pressemitteilung. Da sich die Aussagen auf zukünftige Ereignisse beziehen, unterliegen sie Risiken und Ungewissheiten. Dies gilt auch für Netzwerkdesign und die tatsächlichen Ergebnisse vom Produktgebrauch in verschiedenen Umgebungen. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Aktualisierung der in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsorientierten Aussagen. Andere wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse in wesentlichen Dingen abweichen, sind in den 10-Qs und 10-Ks des Unternehmens enthalten und bei der Securities and Exchange Commission registriert. http://www.sec.gov

Extreme Networks Germany GmbH

Extreme Networks, Inc. (NASDAQ: EXTR) setzt durch Innovationen in der Netzwerkinfrastruktur und ausgezeichneten Service und Support neue Maßstäbe für Kundenzufriedenheit. Das Unternehmen bietet hochperformante Switching- und Routing-Produkte für Rechenzentren und Core-to-Edge-Netzwerke, drahtgebundenen und drahtlosen LAN-Zugang sowie einheitliches Netzwerk-Management und Kontrolle. Die preisgekrönten Lösungen beinhalten Software-Defined Networking (SDN), Cloud und High Density WLAN, BYOD und Enterprise Mobility wie auch Netzwerkzugangsmanagement und -sicherheit. Mit der Firmenzentrale in San Jose, Kalifornien, hat das Unternehmen mehr als 14.000 Kunden in über 80 Ländern. Weitere Informationen unter http://www.extremenetworks.com.